schwefel mangel

Zwar geht man von einer ausreichenden Versorgung von Schwefel durch die Nahrungsaufnahme aus. Dennoch kann es immer wieder zu Mangelerscheinungen kommen.

Mittlerweile ist es an das Bewusstsein der Allgemeinheit gedrungen, dass auf eine ausreichende Versorgung mit Magnesium und Eisen geachtet werden sollte. Dementsprechend gibt es Infusionen und Nahrungsergänzungsmittel, die sich höchster Beliebtheit erfreuen.

Doch auch die Wichtigkeit von Schwefel sollte nicht unterschätzt werden. Auch hier kann ein Mangel zu ernsten Beschwerden führen. Im folgenden soll näher auf den Schwefelmangel eingegangen werden.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Beschwerden bei einem Schwefelmangel

Die folgenden Symptome treten gehäuft in Zusammenhang mit einer mangelhaften Versorgung mit organischem Schwefel (MSM) auf:

Eine ausreichende Versorgung mit Schwefel kann diesen Beschwerden vorbeugen. Der Nährstoff ist in Tabletten-, Gel- und Kapselform erhältlich. Je nach Art des Mangels kann eine innerliche oder äußerliche Anwendung angezeigt sein, um dem Schwefelmangel entgegen zu wirken.

Aktuelle Produkte

PulverMakana MSM - Methylsulphonylmethan
KapselnVihado MSM 1200 Methylsulfonylmethan

Schwefelmangel vorbeugen mit Nahrungsergänzungsmitteln

Durch die ausreichende Zufuhr von MSM können nicht nur die oben genannten Symptome vermieden werden. Auch das Allgemeinbefinden sowie die Leistungsfähigkeit profitieren von der zusätzlichen Gabe des MSM.

So sorgt es für eine optimale Funktion des Gehirns. Denn um alle Informationen verarbeiten zu können, ist es auf die sogenannten Neurotransmitter angewiesen. Diese Botenstoffe machen Kommunikation zwischen den Gehirnzellen möglich. Beim Aufbau einiger Neurotransmitter kommt Schwefel ins Spiel.

Infolgedessen sind Ausgeglichenheit und Konzentrationsfähigkeit nur möglich, wenn der Körper auf ausreichende Mengen an MSM zugreifen kann. Ansonsten reagiert er mit für den Schwefelmangel typischen Beschwerden wie Angst, Verwirrung und Niedergeschlagenheit.

Neben seiner positiven Wirkung auf das Gehirn, trägt MSM zur Aufnahme von Vitaminen im Körper bei. Es verbessert die Durchlässigkeit der Zellmembranen. So können Stoffwechsel- und Abfallprodukte des Körpers leichter ausgeschieden und essentielle Nährstoffe besser aufgenommen werden.

Bei einem Mangel an Schwefel ist dies nicht gegeben. Darüber hinaus soll MSM bei Krebs, Diabetes, Osteoporose und Bluthochdruck helfen. Die Cellular Matrix Study belegt, dass MSM zu einer Anreicherung von Sauerstoff im Blut führt. So wird das Gewebe zur Hemmung des Krebswachstums angeregt. Denn Krebszellen fühlen sich in sauerstoffreicher Umgebung nicht 'wohl'.

Für Menschen mit hohem Blutdruck ermöglichte das MSM den Verzicht auf weitere Medikamente. Osteoporose-Patienten, die an der Studie teilnahmen, berichteten von einer Stärkung ihrer Knochen.

Die meisten Menschen leiden heutzutage an Schwefelmangel, ohne es zu merken. Der Grund dafür könnte in der industriellen Landwirtschaft liegen und wird durch moderne Lebensstile noch verstärkt. So bleibt der Mangel weithin unbemerkt.

facebook_mobile-50x34 twitter_mobile-50x34 google_plus_mobile-50x34 whatsapp_mobile-50x34

Auch interessant