nährstoffe lebensmittel

Lebensmittel von hochwertiger Qualität üben stets eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper und seine Gesundheit aus. Denn in diesen Nahrungsmitteln sind zahlreiche für den Menschen wichtige Nährstoffe enthalten.

Was kaum jemand weiß ist, dass biologische Lebensmittel darüber hinaus die positive Eigenschaft besitzen sollen, eine Vielzahl der so genannten Volkskrankheiten zu beseitigen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Nährstoffreiche Nahrungsmittel können Krankheiten besiegen

Lebensmittel, in denen eine hohe Anzahl biologischer Nährstoffe enthalten sind, können dabei helfen, degenerative Erkrankungen zu bekämpfen. Zu diesen Krankheiten gehören in erster Linie:

Ernährungswissenschaftler sind davon überzeugt, dass immerhin rund 70 % derartiger Krankheiten geheilt werden können, wenn eine Ernährungsform gewählt wird, die in der Hauptsache aus gesunden Nahrungsmitteln mit vielen Nährstoffen besteht.

Aktuelle Produkte

TablettenVITAMIN B12 1000mcg - Platz 1 bei ÖKO-TEST (Ausgabe 5|2015)

Lebensmittel mit den meisten Nährstoffen

Wer mit erhöhten Cholesterinwerten zu kämpfen hat, dem kann der Verzehr von Äpfeln helfen. Äpfel sollen auch das Risiko folgender Erkrankung reduzieren können:

Aktuelle Studien konnten zudem nachweisen, dass gerade Personen, die häufig Äpfel verzehren, ein vermindertes Risiko zeigen, eine Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems zu entwickeln.

Die in Äpfeln enthaltenen Apfelkerne sind besonders reichhaltig an Nährstoffen wie Vitaminen, unter anderem Vitamin B17. Deren Verzehr soll dazu beitragen können, dass Darmkrebs nicht ausbricht oder die Tumorzellen verlangsamt wachsen.

Neben Äpfeln gibt es noch weitere Lebensmittel, welche mit einer Vielzahl wichtiger Nährstoffe bestückt sind. So sind beispielsweise in verschiedenen Beerenfrüchten große Mengen an den Vitaminen E und C enthalten. Beeren schützen den Organismus des Menschen ganz besonders von freien Radikalen.

Nährstoffe sind auch in zahlreichen Gemüsesorten enthalten

Verschiedene Gemüse besitzen einen Reichtum von Glucosinolaten. Darunter beispielsweise:

Glucosinolaten sind gegen Hitze empfindliche, schwefelhaltige Verbindungen, die in der Wirkung Antibiotika ähneln.

Durch den Verzehr dieser Gemüsearten soll die Möglichkeit bestehen, verschiedene Arten von Krebserkrankungen wie zum Beispiel im Bereich

in der Entwicklung zu blockieren oder diese sogar gänzlich zu vermeiden. Aber auch Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen enthalten eine reichhaltige Menge an Nährstoffen, die auf den Organismus des Menschen positive Wirkungen zeigen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant