Nährstoffe Stress

Ist der menschliche Körper angespannt und unter Stress, so ist auch der Bedarf an Mikro-Nährstoffen dementsprechend erhöht. Durch die Ernährung lässt sich ein solcher Mehrbedarf dann meist nicht mehr ausreichend decken.

Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren und Aminosäuren fehlen dem Körper in stressigen Lebenssituationen meist. In diesem Fall sollte man besonders gut auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Im Zweifelsfall ist es sinnvoll sich mit dem behandelnden Arzt über eventuelle Nahrungsergänzungsmittel zu unterhalten.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Welche Mikro-Nährstoffe werden bei Stress besonders benötigt?

Im Falle besonders stressiger Lebensumstände benötigt der Körper einige Nährstoffe mehr, als dies gewöhnlich der Fall ist.

Man spricht dann auch von einem sogenannten Mehrbedarf an den jeweiligen Nährstoffen.

Mikro-Nährstoffe, die der Körper dann mehr benötigt sind zum Beispiel:

Aktuelle Produkte

TablettenVITAMIN B12 1000mcg - Platz 1 bei ÖKO-TEST (Ausgabe 5|2015)

Nahrungsergänzungsmittel bei Stress

Die oben genannten Mikro-Nährstoffe in ausreichender Menge verabreicht decken nicht nur den Mehrbedarf, sondern können unter Umständen auch helfen, mit den stressigen Situationen an sich besser zurecht zu kommen.

Magnesium zum Beispiel kann Stress lindern, denn dieser Mineralstoff fördert die Funktion der Nebennieren. Wenn man einen Mangel vermutet, sollte man sich an einen Facharzt wenden. Dieser kann schnell feststellen, welche Nährstoffe dem Körper fehlen.

Auch bei der Beratung zu Nahrungsergänzungsmitteln jeglicher Art kann einem der Arzt dann behilflich sein. Der Markt bietet hierfür zahlreiche Präparate an, meist in Form von Tabletten zum Auflösen oder auch Kapseln und Pulver.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant