Niacin Eigenschaften

Niacin, auch als Nikotinsäure oder Vitamin B3 bekannt, besitzt unterschiedliche Eigenschaften, die unter anderem die Fettverbrennung, den Stoffwechsel und die Verdauung fördern.

Das wasserlösliche Vitamin der B-Gruppe kommt insbesondere in Innereien vor und kann vom Körper besser in Form von tierischen Produkten verwertet werden als durch pflanzliche Lebensmittel.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Welche Lebensmittel sind reich an Vitamin B3?

Niacin kann durch unterschiedliche Quellen eingenommen werden, wie beispielsweise durch:

Das Vitamin besitzt die Eigenschaften, dass es immun gegen Sauerstoff und Licht ist, ebenso wie gegen enorme Hitze. Schwangere haben einen erhöhten Bedarf an Niacin, der die täglichen 15 bis 17 Milligramm übersteigt. Deshalb können sie auf Zusatzpräparate zurückgreifen, ebenso wie Veganer und Vegetarier, die weitgehend auf tierische Produkte verzichten.

Aktuelle Produkte

KapselnNiacin Flush free 90 Vegi Kapseln
KapselnNiacin - gut verträglich - ohne Flush

Zusatzpräparate - Überblick

Die wichtigen Eigenschaften der Nikotinsäure können am besten dann verwendet werden, wenn der Tagesbedarf an Vitamin B3 gedeckt ist. Sollte es, aufgrund der Ernährung beispielsweise, nicht möglich sein, den täglichen Bedarf zu decken, können Zusatzpräparate eingenommen werden. Diese gibt es in verschiedenen Varianten, so beispielsweise als:

Häufig sind die Präparate mit weiteren wasserlöslichen Vitaminen der B-Gruppe angereichert, zum Beispiel mit Biotin oder Zinksäure. Dabei handelt es sich um Multivitaminpräparate, die auch den Tagesbedarf an weiteren, wichtigen Nährstoffen decken. Vor der Einnahme sollte ein Arzt konsultiert werden, da dieser eine individuelle Dosis festlegen kann, sodass es nicht zu einer Über- oder Unterdosierung kommt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant