niacin tabletten

Niacin, auch unter dem Begriff Vitamin B3 bekannt, ist wichtig für die gesunde Entwicklung des Körpers.

Der Nährstoff ist an verschiedenen Stoffwechselprozessen beteiligt, sorgt für die Regeneration von Muskeln, Haut und Zellen und kümmert sich um den geregelten Ablauf der Verdauung.

Damit all das funktioniert, muss der Mensch täglich seinen Bedarf an Niacin abdecken. Dies gelingt im Normalfall durch eine ausgewogene Ernährung und als Ergänzung mit speziellen Tabletten.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Schlafstörungen und Cholesterin-Erhöhung – Niacin Tabletten helfen

Ein erwachsener Mensch benötigt je nach Geschlecht zwischen 12 und 20 mg Niacin, um den Bedarf abzudecken und Krankheiten vorzubeugen.

Wer Probleme bei der natürlichen Zufuhr durch Nahrungsmittel hat, kann auf Tabletten mit einem hohen Niacin-Anteil zurückgreifen. Die meisten angebotenen Produkte sind natürlich und deswegen gut verträglich.

Vor allem Menschen mit Schlafstörungen, innerer Unruhe und Gemütsschwankungen, aber auch Leute mit einem erhöhten Cholesterin-Spiegel greifen regelmäßig auf die Vitamin B3 Tabletten zurück, um ihre Beschwerden damit zu bekämpfen.

Die Nahrungsergänzungsmittel sind erhältlich in:

Aktuelle Produkte

KapselnNiacin Flush free 90 Vegi Kapseln
KapselnNiacin - gut verträglich - ohne Flush

Vorsicht vor Überdosierung und Nebenwirkungen

Die Mittel sind unbedenklich für die Gesundheit, wenn sich der Konsument an die empfohlene Dosierung hält. Außerdem sollte man die Einnahme der Tabletten vorher mit einem Arzt absprechen und sich über mögliche Nebenwirkungen aufklären lassen.

Diese können von leichten Rötungen der Haut und Hitzewellen (sogenannten Flushs) über Übelkeit und Kopfschmerzen bis hin zu Blutdruckabfall, Schwindelanfällen und der Behinderung der Harnsäureableitung führen. Letzteres ist vor allem für Gicht-Patienten gefährlich, da diese dadurch einen erneuten Schub erleiden können.

Aufnahme durch Nahrung

Generell genügt es, Niacin über die Nahrung aufzunehmen. Überschüsse des wasserlöslichen Vitamins werden auf natürliche Weise vom Körper ausgeschieden, sodass es nur selten zu Nebenwirkungen kommt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant