vitamin b3 hochdosiert

Vitamin B3, auch als Niacin oder Nicotinsäure bekannt, ist nicht nur erheblich am Stoffwechsel und somit an der Umwandlung und Nutzbarmachung von Fetten, Eiweißen und Kohlehydraten beteiligt, sondern auch enorm wichtig für die Regeneration von Nerven, Muskeln, Haut und DNA.

Der tägliche Bedarf kann stark variieren und richtet sich, neben Alter und Geschlecht, vorwiegend nach dem Energieverbrauch und dem Gewicht der Person. Bei Menschen, die vermehrt körperlicher Anstrengung ausgesetzt sind, muss die Aufnahme entsprechend höher sein als bei anderen. Daher ist es in solchen Fällen oft nicht ganz einfach, den Tagesbedarf allein durch die Nahrung abzudecken.

Somit kann es hilfreich sein, Vitamin B3 in bestimmten Fällen hochdosiert aufzunehmen, denn dadurch können die körpereigenen Speicher des Vitalstoffs umgehend aufgefüllt werden. Niacin ist zwar auch in sehr hohen Dosen nicht giftig, aber bei einer Überversorgung kann der Körper trotzdem reagieren.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Allgemeine Hinweise zu Niacin

In der Regel wird der Bedarf an Vitamin B3 täglich über verzehrte Lebensmittel aufgenommen und dadurch auch gedeckt. Eine Unterversorgung von Niacin kommt eher selten vor. Denn der Vitaminpegel wird nicht ausschließlich durch die Nahrung angehoben, sondern der Körper ist zudem in der Lage, Niacin auch selbst zu bilden. Hierbei wandelt er Tryptophan in die Aminosäure Niacin kurzerhand um. Aus 60 mg Tryptophan kann er so in etwa ein Milligramm Niacin gewinnen.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass genügend Eiweiß vorhanden ist. Zudem sollte bedacht werden, dass Vitamin B3 zu den wasserlöslichen Vitalstoffen gehört. Das bedeutet, dass das Kochwasser in jedem Fall weiterhin mitverwendet werden sollte, um möglichst viel Niacin beim Kochen von Lebensmitteln zu erhalten. Denn das Niacin löst sich im Wasser und dadurch würde ansonsten das meiste Vitamin B3 den Abfluss hinunter laufen.

Aktuelle Produkte

KapselnNiacin Flush free 90 Vegi Kapseln
KapselnNiacin - gut verträglich - ohne Flush

Vorkommen von Vitamin B3 hochdosiert

Da Niacin in hoher Dosierung vor allem in Fleisch vorkommt, kann einer Unterversorgungmit der richtigen Ernährung im Prinzip hervorragend vorgebeugt werden.

In hoher Dosis steckt Niacin vor allem in Lebensmitteln wie:

Vitamin B3 im Einsatz gegen Krankheiten

Da Niacin eine Vielzahl an bedeutsamen Funktionen des menschlichen Stoffwechsels übernimmt, findet es vorzugsweise zur Vorbeugung und Behandlung gegen Krankheiten seinen Einsatz. Insbesondere Patienten, die mit erhöhten Blutfettwerten zu kämpfen haben, können von Niacin, das hochdosiert verabreicht wird, profitieren, denn Niacin trägt zur Verringerung von LDL-Cholesterin bei.

Gleichzeitig zeichnet Nicotinsäure auch zur Förderung des Aufbaus von so genanntem gutem HDL-Cholesterin verantwortlich. Zur Erreichung einer cholesterinsenkenden Wirkung macht sich eine hochdosierte Einnahme von Niacin pro Tag von 250 bis 2000 mg erforderlich.

Des Weiteren zeigen Studienergebnisse, dass Niacin hochdosiert sogar schützend gegen Arteriosklerose wirken kann. Trotzdem ist auch hier die gesunde Mitte der beste Weg. Bei Unklarheiten sollte sich niemand scheuen, Rat in der Apotheke zu holen oder seinen Arzt zu konsultieren.

  • Niacin hochdosiert eingenommen hat in der Regel keinen negativen Einfluss. Am besten ist es dennoch das Vitamin über die normale Ernährung aufzunehmen und auf eine hochdosierte Zufuhr über Nahrungsergänzungsmittel zu verzichten.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant