omega 3 lebensmittel

Die Fettsäure Omega 3 kämpfte lange Zeit gegen ein eher negatives Image. Als Werbe-Gag verschrien, glaubten die wenigsten Menschen an ihre angeblich gesundheitsfördernden Eigenschaften.

Allein der Wortbaustein „Fett“ löste bei vielen Argwohn aus. Wie kann Fett gesund sein?

Mittlerweile ist der Ruf der Fettsäure besser. Das liegt daran, dass die äußerst positiven Wirkungen auf die Gesundheit des Menschen wissenschaftlich nachgewiesen wurden. Stellt sich nun nur noch die Frage, über welche Lebensmittel die Fettsäure aufgenommen werden kann.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Die erstaunliche Wirkung von Omega 3

Die Fettsäure Omega 3 ist für den menschlichen Organismus lebensnotwendig. Und die gesundheitliche Wirkung der essentiellen Fettsäure ist erstaunlich.

Der Stoff ist nicht nur gut für das Herz und beugt beispielsweise Bluthochdruck vor, er hilft zudem bei der Hormonproduktion und der Eiweißsynthese, verringert das Entzündungsrisiko und dient als Schmiermittel der Gelenke.

Die Wirkungs-Liste könnte noch weiter fortgesetzt werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, Omega 3 täglich mit der Nahrung aufzunehmen. Denn der Körper kann die Substanz nicht selbst bilden.

Aktuelle Produkte

KapselnOmega 3 Fettsäuren Fischöl Kapseln
KapselnOmega 3 Kapseln aus Krillöl
KapselnOmega 3 Sport Edition

Lebensmittel mit hohem Omega-Anteil

Genauso wichtig wie das Wissen über die Wirkung der Fettsäure ist auch die Information darüber, welche Lebensmittel besonders reich an Omega 3 sind. Die perfekten Lieferanten des gesunden Stoffes sind fettreiche Kaltwasserfische.

Zu diesen gehören unter anderem:

Fisch ist nicht nur ein ausgezeichneter Jod-Lieferant, er ist auch eine wahre Omega-3-Bombe. Nicht umsonst predigen Ernährungswissenschaftler seit Jahren, man solle mindestens einmal pro Woche Fisch essen.

Wer keinen Fisch mag oder vegetarisch beziehungsweise vegan lebt, muss trotzdem nicht auf eine ausreichende Omega 3 Zufuhr durch Lebensmittel verzichten.

Auch diverse Öle weisen eine erhöhte Konzentration der Fettsäure auf:

Mittlerweile gibt es auch Lebensmittel, die extra mit der Fettsäure angereichert wurden.

Einige Beispiele für angereicherte Lebensmittel sind:

Da der menschliche Körper Omega 3 selbst nicht produzieren kann, jedoch sehr auf den Stoff angewiesen ist, ist es notwendig, den Bedarf über die entsprechenden Lebensmittel abzudecken.

Auch spezielle Nahrungsergänzungsmittel können einem Omega 3 Mangel entgegenwirken. Trotzdem empfiehlt sich in jedem Fall die Aufnahme über die oben genannten Lebensmittel.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant