mikrowelle

Immer wieder erscheint ein Zeitungsartikel oder Fernsehbericht zum Thema Mikrowelle und Vitamine.

Mikrowellengeräte sind zwar heute in den meisten modernen Küchen vorhanden, haben aber dennoch mit einem schlechten Ruf zu kämpfen. Vielen sind die nicht sichtbaren Strahlen, die Speisen von innen erhitzen, schlichtweg unheimlich.

Außerdem sollen sie die Textur der Speisen verändern und Vitamine zerstören. Was ist dran an den Mikrowellenstrahlen und ihrer viel diskutierten Wirkung auf den Vitaminanteil?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine - sensible und sehr unterschiedliche Mikronährstoffe

Pauschale Aussagen dazu, welche Garmethode am schonendsten für den Vitamingehalt ist, lassen sich kaum treffen. Dafür haben die begehrten Nährstoffe zu unterschiedliche 'Vorlieben'.

Einige der Mikronährstoffe sind sehr hitzeempfindlich und leiden am wenigsten unter einer schonenden, kurzen Garmethode. Vitamin B1 und Vitamin C können insoweit von der Zubereitung in der berüchtigten Mikrowelle profitieren.

Eine Zubereitung gelingt in dem Gerät schließlich wirklich schnell. Andere Angehörige der Vitaminfamilie - besonders die fettlöslichen - lösen und entfalten sich erst bei längerer Kochzeit.

Ein typisches Beispiel ist Vitamin A. Wieder andere Vitamine reagieren sehr empfindlich auf Oxidation durch Sauerstoff oder auf Licht.

Aktuelle Produkte

PulverAlmased Vitalkost 500 g
KapselnGC Extract, Fatburner & Appetit Control
BuchGesund und fit durch natürliche Nahrungsergänzung

Was den Vitamingehalt minimiert

In der folgenden Tabelle ist aufgelistet, worauf einzelne Vitamine besonders empfindlich reagieren. Das muss nicht die Mikrowelle sein.

VitaminEmpfindlich gegen
Vitamin CSauerstoff, Hitze, Licht
Vitamin B 12Licht, Sauerstoff
Vitamin DSauerstoff, Hitze, Licht
FolsäureSauerstoff, Hitze, Licht
Vitamin ESauerstoff, Hitze, Licht
Vitamin KLicht

Hitzeempfindliche Vitamine sind in der Mikrowelle gut aufgehoben

Wer die Garmethode Mikrowelle grundsätzlich mag, muss um den Vitamingehalt der darin zubereiteten Speisen nicht grundsätzlich fürchten.

Einige besonders hitzeempfindliche Vertreter dieser gesunden Mikronährstoffe bleiben in der Mikrowelle besonders gut erhalten.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant