Kaufen von Riboflavin

Riboflavin ist die chemische Bezeichnung für das Vitamin B2. Für die Energiegewinnung aus Fetten, Eiweiß und Kohlehydraten ist es sehr wichtig.

Im menschlichen Körper kommt Ribovlavin in zwei Formen vor, als Flavinmononucleotid und als Flavinadenindinucleotid.

Der tägliche Bedarf eines Erwachsenen Menschen wird normalerweise über die normale Nahrunsaufnahme gedeckt.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Riboflavin als Nahrungsergänzungsmittel kaufen

Wenn man dem Körper ausreichend Riboflavin zur Verfügung stellen will, um die Energiegewinnung aus der Nahrung zu unterstützen, gibt es das Vitamin als Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen. Für circa 15 Euro kann man 60 Kapseln kaufen, auch größere Mengen oder Riboflavin in Pulverform gibt es zu erwerben.

Besonders für Sportler ist es von großer Bedeutung, da bei ihnen ein erhöhter Bedarf daran vorliegt. Es hilft dabei, den Eiweißstoffwechsel anzukurbeln und die Fettverbrennung zu unterstützen. Auch bei Schwangerschaft und Stillzeit besteht ein erhöhter Bedarf.

Aktuelle Produkte

Vegi-KapselnGreenfood Vitamin B2 - hochdosiert
TablettenVitamin B2 - Riboflavin - vegetarisch
Vegi-TablettenVitamin B2 - 100 Riboflavin Tabletten

Bei Mangelersscheinungen Riboflavin kaufen

Wer an einer chronischen Magen-Darm-Krankheit leidet, zu viel Alkohol konsumiert, sich strikt vegan ernährt oder untergewichtig ist, kann von Mangelerscheinungen wegen eines Vitamin B2-Mangels leiden.

Diese können sich bemerkbar machen durch:

Hier empfiehlt es sich als Ergänzung ein Riboflavin-Präparat zu kaufen.

Nebenwirkungen

Beim Menschen sind auch bei hoher Vitamin B2-Zufuhr keine schädlichen Nebenwirkungen bekannt. Da Wechselwirkungen bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Medikamenten bestehen können, sollte in diesem Fall medizinischer Rat eingeholt werden.

Lebensmittel mit Riboflavin

Das Vitamin kommt vor allem in Fleisch und Fisch, sowie in Milch- und Vollkornprodukten vor. Der tägliche Bedarf eines Menschen liegt bei 1,2 bis 1,4 mg. Das Vitamin kann von Mikroorganismen und Pflanzen selbst gebildet werden, von Menschen und Tiere jedoch nicht, weshalb die Aufnahme hauptsächlich über die Nahrung erfolgt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant