Vitamin B2 Mangel

Vitamin B2 ist in vielen Lebensmitteln enthalten, darunter beispielsweise in Vollkorn- und Milchprodukten.

Es handelt sich dabei um das sogenannte Riboflavin, das dem Körper hilft, Fettsäuren und Glukose in Energie umzuwandeln. Ein Mangel an Vitamin B2 tritt insbesondere bei jungen Frauen und Senioren auf.

Zu den bekannten Symptomen bei mangelnder Einnahme gehören zum Beispiel Zahnfleischentzündungen, Wachstums-, Stoffwechsel- und Sehstörungen sowie Hautentzündungen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wie kann ein Vitamin B2 Mangel verhindert werden?

Um einem Mangel an Vitamin B2 vorzubeugen, ist es besonders wichtig, sich ausgewogen zu ernähren.

Fisch, wie beispielsweise Lachs oder Hering, enthalten besonders viel Riboflavin. Zu einer ausgewogenen Ernährung zählt die regelmäßige Zufuhr von Fisch, bestenfalls bis zu zwei Mal die Woche.

Besonders viel Vitamin B2 ist auch in Gemüse, wie Avocado, Kohl oder Brokkoli, enthalten. Frisches Gemüse sollte möglichst täglich verzehrt werden. Zu den Lebensmitteln, die einen Mangel an Vitamin B2 verhindern, gehört zudem die Bäckerhefe.

Bereits 100 Gramm Hefe decken den Tagesbedarf an Riboflavin für Männer. Dieser liegt bei etwa 1,5 Milligramm. Frauen benötigen täglich 1,2 Milligramm. In der Schwangerschaft und Stillzeit ist der Bedarf etwas höher.

Aktuelle Produkte

Vegi-KapselnGreenfood Vitamin B2 - hochdosiert
TablettenVitamin B2 - Riboflavin - vegetarisch
Vegi-TablettenVitamin B2 - 100 Riboflavin Tabletten

Symptome bei zu geringer Vitamin B2 Zufuhr

Zu den Symptomen, die bei einem Mangel an Riboflavin im Körper auftreten können, gehören insbesondere die Veränderungen der Haut. Eingerissene Mundwinkel oder Zahnfleischentzündungen treten in der Regel am häufigsten als Symptom auf.

Des Weiteren kann ein eine zu geringe Zufuhr des Vitamins bei Kindern zu Wachstumsstörungen führen. Ein weiteres Symptom besteht in der sogenannten Anämie, der Blutarmut. Meist treten die Symptome erst nach mehreren Wochen bei den Betroffenen auf.

Oftmals führt der Mangel an diesem Vitamin auch zu Folgeerscheinungen, die weitere wichtige Vitamine betreffen, so z.B. Vitamin K und Vitamin B3 und B6.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant