vitamin b2 präparate

Um den Tagesbedarf an Vitamin B2 zu decken, können zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung Vitamin Präparate eingesetzt werden.

Die Einnahme der Riboflavin Präparate eignet sich besonders während der Stillzeit und Schwangerschaft, oder bei einer veganen und vegetarischen Ernährung.

Bei den Vitamin B2 Präparaten handelt es sich um homöopathische Arzneimittel, die rezeptfrei in Apotheken, Drogerien etc. eingekauft werden können.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Einnahme von Vitamin B2 Präparaten - das ist zu beachten

Neben der konkreten Absprache mit einem Arzt und den Informationen auf dem Beipackzettel, sollten weitere Dinge vor und während der Einnahme beachtet werden.

Das Vitamin B2 kann in keiner Überdosis eingenommen werden, speichert der Körper überflüssige Vitamine nämlich als Reserve. Dennoch können Nebenwirkungen auftreten, die meist bedingt durch Inhaltsstoffe des Arzneimittels sind.

Unter den Nebenwirkungen finden sich häufig Allergien oder Unverträglichkeiten, da Laktose, Fruktose und Hefe häufig zu den Inhaltsstoffen vieler Präparate gehören. Daher ist vor dem Kauf unbedingt darauf zu achten, dass die Tabletten oder Tropfen gut verträglich sind und keine unerwünschten Stoffe beinhalten.

Aktuelle Produkte

Vegi-KapselnGreenfood Vitamin B2 - hochdosiert
TablettenVitamin B2 - Riboflavin - vegetarisch
Vegi-TablettenVitamin B2 - 100 Riboflavin Tabletten

Unterschiedliche Eigenschaften der Präparate

Das Vitamin B2 ist als Arzneimittel in unterschiedlichen Formen erhältlich:

Die meisten Tabletten sind zudem mit weiteren wichtigen Vitaminen angereichert, so meistens mit Vitaminen der B- und D-Gruppe, da diese insbesondere bei einem veganen Lebensstil nicht ausreichend durch die Nahrung aufgenommen werden können.

Wo kann man natürliche Präparate kaufen?

Die unterschiedlichen, homöopathischen Arzneimittel sind beispielsweise erhältlich:

Da die Ergänzungsmittel ohne Rezept eingekauft werden können, sollte bezüglich Dosierung und möglichen Nebenwirkungen, unbedingt auf den Beipackzettel der einzelnen Arzneimittel geachtet werden. Eine Absprache mit einem Arzt ist vor der Einnahme sehr sinnvoll.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant