vitamin b12 tabletten

Vitamine, bzw. die ausreichende Versorgung unseres Köpers mit selbigen, sind ein Thema das durch Fast Food und strenge Diäten mitunter zu kurz kommt.

Ein Thema, das auch die Krankenkassen bewegt und von Ärzten in diversen Blutuntersuchungen und weiterführenden Tests überprüft wird. Und das aus gutem Grund: So ist Vitamin B12, um nur ein Beispiel zu nennen, an der Blutbildung beteiligt. Ein essentieller Stoff also, der vom Organismus in ausreichendem Maße gebraucht wird.

Ein Mangel kann zu einer megaloblastischen Anämie führen, warnt die AOK und sieht hier, im Coenzym B12, zudem einen wichtigen Bestandteil des Zellstoffwechsels unser Nerven. Um einem Mangel vorzubeugen kann daher in bestimmten Fällen zu Vitamin Tabletten gegriffen werden.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Warum Tabletten bei einem Vitamin B12 Mangel helfen können

Tatsächlich kann eine Unterversorgung mit Vitamin B12 weitreichende Konsequenzen haben und, im fortgeschrittenen Stadium, auch Taubheitsgefühle und Lähmungserscheinungen nach sich ziehen. Zudem drohen Bluthochdruck, Kopf- und Nackenschmerzen sowie Migräne und Depressionen.

Spätestens bei einem Verdacht auf eine Unterversorgung sollten daher die Vitamin B12 Werte durch Blutuntersuchungen oder einen Urintest überprüft und etwaige Mangelzustände dann ggf. durch Tabletten oder andere geeignete Präparate substituiert werden. Denn in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung kann so die nötige Tagesdosis erreicht werden.

Aktuelle Produkte

TablettenVitamin B12 vegan 90 Stück
LutschtablettenMethyl B12 Zitronengeschmack 100 Stück
TablettenVitamin B12 Hochdosiert 120 Stück

Bei welchen Begleitumständen könnten Vitamin B12 Tabletten geeignet sein?

Tatsächlich kann auch hier in Deutschland, wo wir scheinbar im Überfluss leben, ein Organismus mit Cobalamin unterversorgt sein. Das gilt zum einen für Menschen, die eine strikte Diät einhalten und sich konsequent vegan ernähren.

Häufiger indes sind organische Ursachen oder internistische Probleme wie:

Eine Situation, in denen sich die behandelnden Ärzte dann oftmals für Vitamin B12 Präparate oder Injektionen entscheiden. Dabei gibt es gerade Tabletten und Kapseln von verschiedenen Herstellern und in unterschiedlichen Darreichungsformen.

Die kurbeln den Energiestoffwechsel an und können auch die Müdigkeit und Leistungsschwäche mindern, die ebenfalls häufig mit Vitamin B12 Mangelzuständen verknüpft ist. Auch das Immunsystem kann von derartigen Tabletten und Pillen profitieren. Zudem gleichen Vitamin B12 Tabletten die Folgen einer Mangel- bzw. zu einseitigen Ernährung aus.

Diesen Artikel teilen: facebook-75x79 twitter-75x79 google-plus-75x79

Auch interessant