vitamin b12 veganer

So wie der Vitamin B12 Mangel verschiedene Auswirkungen und „Gesichter“ hat, gibt es auch unterschiedliche Gründe, die diesen Vitamin-Notstand im Körper auslösen.

Denn hier können, neben organischen Ursachen und internistischen Problemen, auch die Ernährungsgewohnheiten und damit „hausgemachte“ Probleme in Betracht kommen.

Tatsächlich bestätigt auch das Städtische Klinikum Braunschweig, dass sich ein Mangel an Vitamin B12 nicht immer und ausschließlich einer zu geringen Zufuhr der Wirkstoffe zuordnen lässt.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Strenge Diäten können einen Vitamin B12 Mangel begünstigen

Denn die Probleme könnten auch mit einer Pankreasinsuffizienz, einem Parasitenbefall des Darmes oder chronischen Leber- und Nierenerkrankungen zu tun haben. Zudem sieht man beim Klinikum Braunschweig auch eine strenge vegane oder vegetarische Ernährung als mögliche Ursache und greift damit ein Thema auf, das in den einschlägigen Foren heiß und durchaus kontrovers diskutiert wird.

Aktuelle Produkte

TablettenVitamin B12 vegan 90 Stück
LutschtablettenMethyl B12 Zitronengeschmack 100 Stück
TablettenVitamin B12 Hochdosiert 120 Stück

Schaden Veganer durch den Vitamin B12 Mangel ihrer Gesundheit?

Dabei müssen wir jedoch einsehen, dass die Entscheidung, fleischfrei oder gar vegan zu leben, oftmals eine sehr persönliche ist und, neben dem Mainstream (ohne Frage ist vegan derzeit „in“), auch viel mit dem individuellen Gewissen und der persönlichen Moralvorstellung zu tun hat.

Ein Thema also, das für reichlich Diskussionsstoff sorgt. Fakt ist jedoch, dass die typischen Vitamin B12 Quellen nahezu ausschließlich tierischen Ursprungs sind, so dass Vegetarier und Veganer durchaus an zu geringen Vitamin B12 Konzentrationen leiden können.

Vor allem natürlich dann, wenn sämtliche tierische Produkte gemieden werden und auch Milchprodukte und Hüttenkäse (der ebenfalls der Versorgung mit Vitamin B12 dient) tabu sind.

Was Veganer in Sachen Vitamin B12 tun können

Viele Experten raten daher gerade Veganern zu Nahrungsergänzungsmitteln oder speziellen Lebensmitteln, die mit Vitamin B12 angereichert sind. Tatsächlich werden nach Auskunft des Vegetarierbundes Deutschland heute verschiedene Lebensmittel, wie Müsli oder Sojaprodukte, gezielt mit Vitamin B12 angereichert und können dann, am besten in Absprache mit einem Arzt oder Ernährungsberater, zur Vorbeugung von Mangelerscheinungen genutzt werden:

„Mit einer lakto-(ovo-)vegetarischen Ernährung kann ohnehin ausreichend Vitamin B12 zugeführt werden!“ Denn ganz sicherlich darf eine fleischlose Kost nicht mit dem Stigma „ungesund“ belegt werden und sollte uns, in Sachen Ernährung, jedwede Häme fremd sein.

Schließlich gibt es, neben dem nicht zu leugnenden Risiko einer Vitamin B12 Unterversorgung, auch handfeste gesundheitliche Vorteile - wie die Vermeidung von Übergewicht sowie ein vermindertes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes -, die für die vegane Lebensart werben.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant