vitamin b17 vorkommen

Zu den Lebensmitteln mit einem hohen Vorkommen an Vitamin B17 gehören vor allem Bitterkernen, Beeren und Nüssen. Der Vitalstoff kann weiterhin auch als Präparat, beispielsweise in Form von Tabletten, eingenommen werden.

Vitamin B17 soll Krebszellen im Körper bekämpfen können, da es Amygdalin enthält. Wichtig bei der Einnahme von Bitterkernen ist besonders, dass dies in einem gesunden Maße geschieht. Denn eine zu hohe Dosis kann zu einer Blausäurevergiftung führen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Lebensmittel, die ein hohes Vorkommen an B17 haben

Insbesondere in Bitterkernen, wie sie beispielsweise bei Äpfeln vorzufinden sind, ist das Vorkommen an Vitamin B17 sehr hoch. Weitere Lebensmittel, die gute Quellen des Vitamins sind, sind beispielsweise:

Am besten kann sich die Wirkung des Vitamin B17 in unbehandelten Lebensmitteln entfalten. Des Weiteren können die getrockneten Kerne sehr ausgiebig gekaut werden, um mehr des Nährstoffes oral aufzunehmen.

Aktuelle Produkte

TaschenbuchVitamin B17 - Ratgeber zur Krebstherapie
AprikosenkerneVitamin B17 Kerne Extra Herb
KapselnAprikosenkern Extrakt reich an B17

Präparate zur zusätzlichen Vitamineinnahme

Neben den Lebensmitteln, die ein hohes Vorkommen an Vitamin B17 haben, können zusätzlich Präparate eingenommen werden. Darunter finden sich zum Beispiel:

Aber auch unbehandelte, getrocknete Aprikosenkerne gehören zu den Präparaten, da diese den wohl höchsten Anteil an dem Vitamin aufweisen und ebenfalls als homöopathisches Mittel eingenommen werden können.

Bevor Tabletten, Globuli oder Kapseln jedoch verwendet werden, sollte diese Behandlung vorab mit einem Arzt abgeklärt werden. Weiterhin empfiehlt es sich, die Präparate lediglich in Apotheken oder Drogerien zu erwerben, da bei diesen Präparaten eine hohe Sicherheit besteht, dass keine Nebenwirkungen auftreten können.

Diesen Artikel teilen: facebook-75x79 twitter-75x79 google-plus-75x79

Auch interessant