vitamin b6 tagesbedarf

Vitamine als lebenswichtige Nahrungsbestandteile sind für die problemlose Funktion des menschlichen Organismus, ebenso wie die Spurelemente, unabdingbar.

Sie wirken beispielsweise bei der Gewinnung von Energie aus Fetten, Eiweißen und Kohlenhydraten mit. Sämtliche Zellen im menschlichen Körper sind auf diese Energie angewiesen, um weiter arbeiten zu können.

Vitamin B6 trägt zum Schutz sowie dem Aufbau der Nervenverbindungen bei. So beeinflusst es auch bestimmte Hormonaktivitäten. Im Speziellen spielt das Vitamin bei der Wirkung der Geschlechtshormone eine tragende Rolle.

Besonders das menschliche Gehirn benötigt daher eine regelmäßige Zufuhr aller nötigen Vitamine. Mit Ausnahme von Vitamin D, stellt der Körper diese Vitamine nicht selbst her und kann seinen Tagesbedarf somit nicht selbst decken.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wie kann der Tagesbedarf an Vitamin B6 gedeckt werden?

Auch Vitamin B6 muss dem individuellen Tagesbedarf entsprechend durch die Nahrungsaufnahme oder hochwertige Vitamin B6 Präparate zugeführt werden.

Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Pyridoxin, wie das Vitamin B6 auch genannt wird, sind beispielsweise Muskelfleisch, Innereien, Vollkornprodukte, Hefe, Kartoffeln, Karotten, Nüsse und Feldsalat.

Kann der Tagesbedarf nicht ausreichend durch die Nahrung gedeckt werden, eignen sich Vitaminpräparate aus der (Online-) Apotheke zur Ergänzung einer ausgewogenen, nährstoffreichen Kost.

Man sollte sich allerdings nicht nur auf die Vitaminzufuhr mithilfe von Präparaten verlassen, da Vitamine in ihrer natürlichen Kombination mit anderen Nährstoffen, wie sie in Obst, Gemüse und Tierprodukten vorkommen, oftmals wirksamer sind, als ein Präparat es sein könnte.

Aktuelle Produkte

TablettenVitamin B6 vegetarisch 100mg
KapselnVitamin B6 pflanzlich 100 mg

Wie viel Vitamin B6 braucht der Körper täglich?

Die empfohlene Tagesdosis an Pyridoxin beträgt bei erwachsenen Frauen 1,2 mg. Schwangere und Stillende sollten aufgrund des höheren Bedarfs etwa 1,9 mg täglich zu sich nehmen.

Männer haben einen Tagesbedarf von 1,4 bis 1,6 mg. Bei der Einnahme von Vitamin B6 Präparaten zur Tagesbedarf Deckung sollte unbedingt die Meinung eines Arztes oder Apothekers eingeholt werden.

Nahrungsergänzungen sind nicht immer sinnvoll. Selbst harmlos wirkende Präparate schaden bei falscher Dosierung mehr, als sie nützen. Schwangere sollten sich nach den Empfehlungen ihres Frauenarztes richten.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant