tabletten vitamin d

Vitamin D Tabletten sind eine der häufigsten Formen des Nahrungszusatzes.

Und das ist nicht nur der Fall, weil sie eine so lange Tradition haben, einfach zu lagern und zu transportieren sind.

Doch warum greifen so viele zu den Vitalstoffen in Form von Tabletten und wie ratsam ist das überhaupt? Vor- und Nachteile finden sich hier.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Tabletten statt Sonnenlicht - Wann ist ein Vitamin D Präparat ratsam?

Der moderne Lebenswandel ist nicht gerade förderlich, wenn es um die Vitamin D Versorgung geht. Der Großteil des Tages wird eher innerhalb als außerhalb von Wänden verbracht und selbst im Freien steht der Schutz vor Sonne oft an erster Stelle.

Das reduziert zwar das Risiko für Hautkrebs, geht aber sehr oft mit einem Vitamin D Mangel einher. Tabletten können hier die passende Alternative sein.

Ratsam sind diese immer dann, wenn wenig Zeit im Freien verbracht werden kann oder darf und auch die Ernährung eingeschränkt ist. Unbedingt erforderlich werden sie, wenn ein Mangel ärztlich nachgewiesen wurde. Doch warum dann ausgerechnet Tabletten und nicht Kapseln, Pulver oder Tropfen?

Aktuelle Produkte

TablettenVitamin D 1000 I.E.
TaschenbuchErfolge mit der Vitamin-D-Therapie
TropfenVitamin D flüssig 50ml
BluttestBestimmung des Vitamin D Spiegels

Die Vorteile von Vitamin D Tabletten

Die Vorzüge einer Vitamin D Tablette sind teilweise offensichtlich. So ist es einfach, immer die gleiche Dosierung aufzunehmen. Bei Pulver und Tropfen sieht das schon etwas anders aus. Weiterhin lassen sich die Mittel einfach lagern und transportieren.

Aber auch die Einnahme ist simpel. Film- oder Lacktabletten weisen eine glatte Oberfläche auf und bleiben seltener auf der Schleimhaut hängen. Das Schlucken ist also angenehmer, auch weil hier kein schlechter Geschmack ertragen werden muss.

Gerade wer hier häufig Probleme hat, sollte also eher zu Tabletten als Kapseln greifen. Dazu kann eine Tablette, wenn es sich um eine Retardform handelt, die Vitalstoffe verzögern und damit gezielter abgeben. Die Beschichtung löst sich erst in Magen oder Darm auf.

Auf Qualität achten

So vielzählig die Vorteile auch sind, beim Kauf des Vitamins D muss in jeder Form auf die Qualität geachtet werden. Besonders gut geeignet sind die Vitalstoffe aus Hefe oder Pflanzen, sowie Kombinationen verschiedener Vitamine. Vor allem Vitamin K und C sind wichtige Begleitstoffe für das Vitamin D und verstärken dessen Wirkung.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant