tropfen vitamin d

Vitamin D Tropfen als Nahrungszusatz sind eines der sparsamsten Präparate. Und zudem vielseitig.

Je nach Mittel reicht bereits ein einzelner Tropfen pro Tag aus, um eine ausreichende Versorgung sicherzustellen.

Zudem steht hierbei nicht das Schlucken großer Kapseln oder Tabletten an, was vielen Menschen - und vor allem Kindern - oftmals schwer fällt. Dennoch muss auf einige Faktoren geachtet werden.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Die Vorteile von Vitamin D Tropfen

Wie bereits erwähnt, ist die Einnahme von Vitamin D Tropfen sehr einfach. Je nach Präparat reichen wenige oder sogar schon ein Tropfen allein aus, um die tägliche Einnahmeempfehlung zu erfüllen.

Anstatt große Kapseln zu schlucken oder Tabletten einzunehmen, reicht also ein Tropfen auf die Zunge. Gerade für Kinder und Senioren ist das ein großer Vorteil. Zudem sind die Tropfen oftmals sehr ergiebig und damit ausgesprochen kostengünstig.

Das gilt vor allem dann, wenn sie neben Vitamin D auch noch andere Vitalstoffe enthalten. Hochwertige Tropfen, die beispielsweise aus bestrahlter Hefe gewonnen und mit anderen pflanzlichen Wirkstoffen gemischt werden, können aber noch mehr.

So sind diese geeignet für Vegetarier und Veganer und können schnell vom Körper aufgenommen werden. Wenn bereits Verdauungsprobleme bestehen, erhöhen sie also die Chancen einer ausreichenden Versorgung.

Aktuelle Produkte

TablettenVitamin D 1000 I.E.
TaschenbuchErfolge mit der Vitamin-D-Therapie
TropfenVitamin D flüssig 50ml
BluttestBestimmung des Vitamin D Spiegels

Gesunde Tropfen auswählen - Hinweise

Wie bei allen anderen Vitamin D Präparaten auch, sollte nicht nur auf den Preis des Mittels geachtet werden. Denn nicht alles was billig ist, ist auch wirklich preisgünstig. Ebenso sind teure Produkte nicht unbedingt von hoher Qualität. Geachtet werden sollte vielmehr auf Quelle und zusätzliche Vitalstoffe in den Tröpfchen.

Bewährt haben sich Mittel aus speziell verarbeiteter Hefe, die weitere Vitamine enthalten. Pflanzliche Öle und Extrakte sind hierbei empfehlenswert. Ebenfalls ein wichtiges Entscheidungskriterium sind die Dosierungen.

Reicht bereits ein Tropfen täglich aus, um auf die empfohlene Dosis zu kommen, werden 20 Milliliter sehr lange halten. Auch in Familien. Muss das Mittel hingegen löffelweise eingenommen werden - wie beispielsweise Lebertran - reicht es entsprechend kürzere Zeit. Ein Vergleich und genaues Hinsehen lohnt sich hier also. Und das nicht nur in Hinsicht auf den Geldbeutel.

Die beste Lagerung

Vitamin D ist zwar nicht empfindlich, die richtige Lagerung des Mittels aber dennoch entscheidend. Hier sollten die Hinweise des Herstellers Beachtung finden, um das Präparat lange Zeit haltbar zu machen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant