wirkung vitamin e

Jahrelang galt Vitamin E als wahres Wundermittel und wurde als Anti-Aging-Vitamin gepriesen.

Dabei sollte es nicht nur schön und fruchtbar machen, sondern auch einen hervorragenden Schutz vor Schlaganfall, Herzinfarkt, Krebs und Alzheimer bieten.

Jetzt heißt es wiederum, dass hoch dosierte Vitamin-E-Pillen das Risiko für Schlaganfälle erhöhen können und sogar zum verfrühten Tod führen könnten.

Wir wollen die Wirkung des Vitamins einmal näher unter die Lupe nehmen.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Welche Wirkung besitzt natürliches Vitamin E?

Das Vitamin E ist nicht nur ein einziger Stoff, sondern gleich eine ganze Familie kraftvoller Antioxidantien. Zu den 16 Mitgliedern dieser wirkungsvollen Stoffe gehören z. B. die Tocopherole und die Tocotrienole.

Sie besitzen eine starke antioxidative Wirkung und können freie Radikale effektiv ausschalten. Diese Moleküle, in deren chemischer Struktur ein Elektron fehlt, greifen gern Zellwände an und schädigen diese. Je mehr Zellen auf diese Weise geschädigt werden, desto eher kommt es zu spürbaren Alterserscheinungen wie Falten und Augenprobleme sowie zu Krankheiten.

Mithilfe des Vitamin E werden die natürlichen Abwehrkräfte der Zelle hingegen gestärkt, sodass sie solche Angriffe besser überstehen kann. Vitamin E entfaltet seine Wirkung vor allen in der Haut und den Haaren. So strafft es die Haut sowohl von innen als auch von außen und erhöht den Gehalt an Kollagen in der Haut. Zudem heilen Wunden und Narben besser und der Haarwuchs wird beschleunigt.

Daneben soll das Vitamin aber auch bei einem hohen Cholesterinspiegel helfen, Diabetes bekämpfen, die Fruchtbarkeit erhöhen und wichtige Funktionen im Gehirn unterstützen. Daher soll es auch Alzheimer und Alterungsprozessen vorbeugen.

Aktuelle Produkte

KapselnVitamin E 600 N 30 Stück
ÖlNatürliches Vitamin E Öl 60ml
SoftgelsVitamin E 400 I.E. 90 Softgels

Welche Wirkung zeigt eine Unter- oder Überversorgung?

Ein Mangel des Vitamins kann deshalb schwere Beschwerden verursachen. Aber auch eine Überdosierung des Vitamins kann zu Problemen führen. Dabei ist die Überversorgung durch Lebensmittel kaum möglich, aber hoch dosierte Vitamin-Präparate können durchaus Beschwerden herbeiführen, da sich das Vitamin im Fettgewebe sowie im Blutplasma des Körpers anreichert.

Für Menschen mit Blutgerinnungsstörungen kann eine negative Wirkung auftreten, indem das Blutungsrisiko steigt. Gleiches gilt für Personen, die Medikamente zur Blutverdünnung einnehmen oder denen eine Operation bevorsteht.

Inwieweit langfristig hoch dosierte Medikamente zu einer erhöhten Sterblichkeit führen, ist umstritten, da diese Wirkung bei Personen mit einer höheren Wahrscheinlichkeit für chronische Krankheiten festgestellt wurde. Für gesunde Menschen stehen entsprechende Studien noch aus. Sicher ist jedoch, dass eine Vitamin-E-reiche Ernährung zu vielen positiven Effekten führt und die Haut schön hält!

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant