vitamine geflügel

Dank der vielen Nährstoffe und Vitamine leistet Geflügel einen wichtigen Beitrag zur modernen, ausgewogenen Ernährung und sollte mehrmals in der Woche auf dem Speiseplan stehen.

Das helle Fleisch von Hähnchen, Pute und Co. lässt sich auch besonders leicht und schmackhaft zubereiten und erfreut sich daher großer Beliebtheit.

Von knusprigen Keulen bis hin zum zarten Brustfilet reicht die Auswahl beim Geflügel und wir werfen einmal einen näheren Blick auf diese leckeren Nahrungsmittel.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Geflügel

Wählen Sie Ihre Art "Geflügel" aus
Vitamintabelle für 100 g Baby-Pute roh
Vitamin A0.01 mg
Vitamin B10.08 mg
Vitamin B20.14 mg
Vitamin B60.45 mg
Vitamin B120.4 µg
Vitamin C0 mg
Vitamin D0 µg
Vitamin E0.1 mg
Vitamin K0 µg
Folsäure12 µg
Pantothensäure0.84 mg
Biotin2 µg
Retinol10 µg
Carotin0 µg
Niacin12100 µg

Interessante Informationen zum Geflügel

Als Geflügel bezeichnet man alle Vogelarten, die für den menschlichen Verzehr geeignet sind und als Haustiere gehalten werden. Neben Hühnern, Gänsen und Puten zählen auch Enten und Tauben zum Geflügel und bieten wertvolles Fleisch für die menschliche Ernährung.

Da Geflügelfleisch oft mit Salmonellen belastet sein kann, sollte es stets gut durchgegart werden, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitamine und Nährstoffe im Geflügel

Geflügel bietet neben vielen Nährstoffen, Eiweiß und Fett viele Mineralstoffe und Vitamine. Bei den Mineralstoffen sind vor allem Eisen, Zink und Kalium erwähnenswert.

Das Eisen aus Geflügelfleisch ist dabei von besonders guter Verfügbarkeit und garantiert so ausreichende Sauerstoffversorgung für die Körperzellen.

Das reichlich enthaltene Kalium reguliert zudem den Wasserhaushalt und ist wichtig für die Muskeln und Nerven. Geflügelfleisch ist aber auch für seinen hohen Gehalt an Vitaminen bekannt.

Die Vitamine der B-Gruppe kommen in Hähnchen, Ente und Gans reichlich vor. Besonders nennenswert sind dabei die Vitamine B1 und B2, aber auch die Vitamine B6 und B12 sind in bemerkenswerten Mengen vorhanden.

Hähnchen versus Pute

Besonders beliebte Geflügel sind Hähnchen und Pute. Doch welches Fleisch enthält mehr Vitamine?

Während Hähnchenfleisch mehr Vitamine bietet, liegt die Pute beim Kaliumgehalt vorn. Zudem ist die Pute deutlich fettärmer. 100 g Putenbrust enthalten gerade einmal 0,99 g Fett, während Hähnchenbrust 6,2 g Fett besitzt.

Die Schenkel der beiden Geflügelsorten sind dagegen deutlich fettreicher. Dennoch gelten beide Fleischsorten als mager und gesund. Die Schenkel bieten dabei höhere Gehalte an Vitaminen und Eisen, während die Brust beim Kaliumgehalt punktet.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant