Vitamine Mirabelle

Die Mirabelle, die zu den Pflaumen gehört und auch als gelbe Zwetschge bezeichnet wird, wurde bereits vor über 2000 Jahren als Nutzpflanze in Griechenland kultiviert.

Heute wird sie vor allem in Mittel- und Südeuropa sowie Nordafrika angebaut.

Auch Deutschland gehört zu den Anbaugebieten dieser süßen Frucht.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Mirabelle

Wählen Sie Ihre Art "Mirabelle" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Vitamintabelle für 100 g Mirabelle
Vitamin A0 mg
Vitamin B10.06 mg
Vitamin B20.04 mg
Vitamin B60.05 mg
Vitamin B120 µg
Vitamin C7.2 mg
Vitamin D0 µg
Vitamin E0.5 mg
Vitamin K0 µg
Folsäure3 µg
Pantothensäure0.2 mg
Biotin0.7 µg
Retinol33 µg
Carotin200 µg
Niacin600 µg

Viele Vitamine und Nährstoffe aber auch Zucker

Wie alle Obstsorten verfügt auch die Mirabelle über viele Vitamine und Nährstoffe.

Vor allem

kommen in hohen Mengen in dem Steinobst vor und machen aus der Mirabelle ein gesundes Lebensmittel. Doch Vorsicht! Der hohe Zuckergehalt der gelben Zwetschge sorgt nicht nur dafür, dass das Obst perfekt zur Herstellung von Konfitüren und Likören geeignet ist, sondern auch, in großen Mengen verzehrt, weniger gesund ist als gedacht.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Leicht verderbliche Frucht

Darüber hinaus sollte auch beachtet werden, dass die Mirabelle eine sehr schnell verderbliche Obstsorte ist.

Sie sollte deswegen möglichst schnell nach dem Kauf oder der Ernte verzehrt oder weiterverwertet werden. Isst man die Mirabelle frisch, verfügt sie über viele Vitamine und Nährstoffe.

Beim Kochen der Frucht zur Herstellung von Konfitüre gehen viele Vitamine und Nährstoffe verloren. Auch bei der Destination zur Herstellung von Mirabellen-Likör gehen die gesunden Stoffe leider verloren.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant