vitamine petersilie

Die Petersilie wird stark unterschätzt, denn das Kraut kann nicht nur mit ätherischen Ölen, Mineralstoffen und reichlich pflanzlichen Substanzen aufwarten - es hat auch viele Vitamine zu bieten.

Das trifft nicht nur auf die Bandbreite der Vitalstoffe zu, auch die vorkommenden Konzentrationen sind überraschend hoch.

Petersilie sollte daher viel häufiger auf dem Teller landen, und das nicht nur als essbare Dekoration. Das gilt übrigens nicht nur für Vegetarier und Veganer.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Petersilie

Wählen Sie Ihre Art "Petersilie" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Vitamintabelle für 100g Petersilienblatt
Vitamin A - Retinoläquivalent871,0 μg
Vitamin A - Retinol0,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin5.226,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent3.580,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol3.580,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin140,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin300,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.350,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent2.950,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure300,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin200,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure149,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure159.000,0 μg

Unterschätzte Petersilie - Vitamine im Übermaß

In frischer Petersilie ist eine ganze Bandbreite von Vitaminen enthalten. Darunter:

Vor allem in Hinsicht auf Vitamin C ist die Petersilie eine hervorragende Quelle. Etwa 160 Milligramm stecken in 100 Gramm des grünen Krauts. Der empfohlene Tagesbedarf eines Erwachsenen liegt bei 100 Milligramm.

Das Problem ist lediglich, dass für gewöhnlich keine allzu großen Mengen davon gegessen werden und die Petersilienblätter oftmals nur als Dekoration dienen. Dieser Umstand lässt sich allerdings recht einfach ändern.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Die Vitamine aus der Petersilie erhalten

Petersilie zu erhitzen ist weder dem Geschmack zuträglich, noch für den Zustand der Vitamine von Vorteil.

Das rohe Einsetzen ist also deutlich sinnvoller. Und das muss nicht nur als Dekoration sein.

Der Klassiker unter den Küchenkräutern kann auch in grünen Smoothies Verwendung finden, gehackt und mit Öl und Knoblauch vermischt wird er zum würzig gesunden Brotaufstrich und frisch gekaut zum reichhaltigen Atemerfrischer voller Vitamine.

Natürlich schmecken die Blätter auch in Salaten, auf einem Sandwich oder im selbstgerührten Kräuterquark.

  • Für alle die sich fleischlos ernähren: Vitamin C, beispielsweise aus der Petersilie, hilft bei der Aufnahme von Eisen. Daher sollten eisenreiche Speisen so oft wie möglich mit dem Küchenkraut kombiniert werden.

Mineralien satt - Weitere Vorzüge des grünen Krauts

Neben vieler Vitamine haben Petersilienblätter und -stängel zudem auch Mineralien zu bieten. Darunter die Folgenden:

Von diesen abgesehen sorgt das Chlorophyll für eine gesteigerte Reinigung und Bildung des Blutes und gemeinsam mit weiteren wertvollen Substanzen für frischen Atem und verbesserten Körpergeruch.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok