Vitamine Zitronengras

Zitronengras hat seinen Namen nicht umsonst. Das grasähnliche Gewächs entwickelt, wenn es fein gehackt oder zerstoßen wird, einen intensiven, an Zitrone erinnernden Geruch und Geschmack. Aus diesem Grund wird die Pflanze besonders gern in der asiatischen Küche verwendet.

Die Asiaten haben jedoch nicht nur den Geschmack der Pflanze vor langer Zeit für sich entdeckt, sondern auch die heilende Wirkung von Zitronengras. Dieses enthält nämlich viele Vitamine. Auch der Nährstoff-Gehalt ist beeindruckend.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Zitronengras - Das asiatische Heilkraut

Zitronengras ist seit langer Zeit als Heilpflanze in Südostasien bekannt und wird bei vielen Beschwerden wie Magen-Darm-Beschwerden, Stress und Schlafstörungen verwendet.

Grund für die gesundheitsfördernde Wirkung der Pflanze sind verschiedene Vitamine und Nährstoffe, die in teils großen Mengen in dem Gewächs vorkommen.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Welche Vitamine und Nährstoffe stecken im Zitronengras?

Von der asiatischen in die deutsche Küche

Mittlerweile haben auch Europäer die gesunde Wirkung und vor allem auch den guten Geschmack des Zitronengrases für sich entdeckt.

Die Pflanze wird gern als Tee serviert oder in der Küche als würzige Beilage verwendet. Das stark aromatische und leicht säuerliche Gras passt perfekt zu Fisch, Fleisch und Geflügel. Bei der Zubereitung sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass nur junge und zarte Zitronengras-Blätter verwendet werden.

Diese verfügen noch über viele Vitamine und Nährstoffe und schmecken besonders gut. Zitronengras ist im Asialaden und in einigen gut sortierten Supermärkten erhältlich. Es sollte möglichst frisch verzehrt werden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant