Strudel von Herbstpilzen mit Schnittlauchsauce

Das Rezept für vier Personen

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten

Zutaten für den Strudelteig

  • 100 g Mehl,
  • Salz,
  • 3 Eßl. Öl,
  • 3 El. lauwarmes Wasser,
  • 2 Eßl. zerlassene Butter,
  • Alternative: 1 Pk. fertiger TK-Strudelteig.

Zutaten für die Soße

  • 250 ml Kalbsfond,
  • 250 g Sahne,
  • 4 Eßl. gehackter Schnittlauch,
  • Salz,
  • Pfeffer.

Zum Garnieren

  • Frischer grüner Pfeffer.

Zubereitung

  1. Pilze putzen und schneiden.
  2. Schalotten schälen, fein würfeln, in Butter andünsten. Pilze zugeben und mitdünsten, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Mit gehacktem Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.
  3. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, Öl und Salz in die Mitte geben und mit dem Mehl verrühren. Wasser langsam zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie eine Stunde ruhen lassen.
  4. Strudelteig ausrollen auf bemehltem Tuch, mit Pilzfüllung belegen und mit Tuch aufrollen. Auf ein gefettetes Backblech setzen, mit zerlassener Butter bestreichen und bei 220 °C ca. 35 Minuten backen.
  5. Für die Sauce Kalbsfond und Sahne mischen, auf die Hälfte einkochen. Schnittlauch zugeben, im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, durch ein feines Sieb streichen.
  6. Strudel in Scheiben aufschneiden und auf der Sauce anrichten. Mit grünem Pfeffer garnieren.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant