Vitamine und Nährstoffe im Cheddar

Cheddar ist ein englischer Hartkäse. Der Cheddarkäse ist dem Chester-Käse in Aussehen und Herstellung ähnlich.

Der Wassergehalt liegt bei unter 56%. Als Hartkäse ist seine Konsistenz fest bis mittelfest. Seine Farbe ist hellgelb bis orange, wobei der Einsatz des Farbstoffes Annatto (E160b) eine Rolle spielt. Der Geschmack ist je nach Reifegrad leicht säuerlich bis kräftig.

Normalerweise wird der Käse in der Vollfettstufe (mit mindestens 45% Fettgehalt) oder in der Rahmstufe (mit mindestens 50% Fettgehalt) angeboten.

Vitamine und Nährstoffe kommen in dem Milcherzeugnis reichhaltig vor.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Cheddar Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Cheddar" aus
Vitamintabelle für 100g Cheddar mind. 50% Fett i. Tr.
Vitamin A - Retinoläquivalent440,0 μg
Vitamin A - Retinol390,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin300,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,3 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1.000,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol1.000,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin37,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin440,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure110,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent4.943,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure290,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin55,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure19,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin1,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Cheddar - Vitamine und Nährstoffe

Der Ausgangsstoff - Kuhmilch - ist ein inhaltsreiches Lebensmittel, in dem hauptsächlich Wasser, Milcheiweiße (insbesondere Caseine und Molkenproteine), Milchfette, Kohlenhydrate (unter anderem Laktose, „Milchzucker“), Enzyme, Vitamine, Mineralstoffe und organischen Säuren vorkommen.

Käse ist als Milcherzeugnis im Grunde ein Konzentrat an Milchproteinen und Milchfett. Der Anteil an Kohlenhydraten ist im Vergleich zur Milch hingegen gering. Cheddarkäse ist ein sehr guter Energielieferant.

Viele wertvolle Vitamine und Nährstoffe aus der Milch sind auch im produzierten Käse enthalten.

Besonders dient Cheddarkäse als Lieferant an:

Cheddar in der Küche

Vorgeschnittene Scheiben bereichern beispielsweise ein Sandwich mit Leichtigkeit.

Die milden bis kräftigen Aromen kommen im warmen Zustand gut zur Geltung. Aufläufe aller Art oder Pizza können gut mit Cheddarkäse belegt werden.

  • Die Deutschen verzehren im Jahr über 24 kg Käse pro Kopf. Damit liegt Deutschland nach Frankreich und Finnland europaweit an dritter Stelle.

Cheddarkäse aus Cheddar

Der Cheddarkäse kommt ursprünglich aus dem englischen Dorf Cheddar. Cheddarkäse gilt als der erste industriell hergestellte Käse der Welt.

Nach dem Herstellungsprozess reift Cheddar noch nach und verändert so sein Aroma im Laufe der Zeit.


Quellen

Dr. Oetker Lexikon: Cheddar
Rimbach, Gerald / Möhring, Jennifer / Erbersdobler, Helmut F.: Lebensmittel-Warenkunde für Einsteiger.
Statista GmbH: Pro-Kopf-Konsum von Käse in Deutschland in den Jahren 1950 bis 2015 (in Kilogramm).


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok