Vitamine Dorsch

Der Dorsch ist auch als Kabeljau bekannt und ist ein Salzwasserfisch. Er ist in der Nord- und Ostsee sowie im nördlichen Atlantik zu Hause.

Wegen seines ausgezeichneten Geschmacks ist er ein sehr beliebter Speisefisch.

Es wird empfohlen, zweimal pro Woche Fisch zu essen.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Dorsch Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Dorsch" aus
Vitamintabelle für 100g Dorschleber roh
Vitamin A - Retinoläquivalent5100 μg
Vitamin A - Retinol5100 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0 μg
Vitamin D - Calciferole100.00 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent20 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol20 μg
Vitamin B1 - Thiamin100 μg
Vitamin B2 - Riboflavin650 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure2500 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent3400 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure640 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin150 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0.0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure300 μg
Vitamin B12 - Cobalamin10.0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure4.000000 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Dorsch - welche Vitamine sind enthalten?

Folgende Vitamine finden sich in diesem leckeren gesunden Fisch:

Nährstoffe:

Dorsch - ist er in Gefähr?

Mittlerweile ist der Bestand der Fisch in Ost- und Nordsee stark überfischt. So stark, dass es mittlerweile Zuchtfarmen für Kabeljau gibt. Daher wird befürchtet, dass die so gezüchteten Dorsche früher oder später die gleichen Nachteile haben werden wie es beim Zuchtlachs bereits heute der Fall ist.

  • Was die natürlichen Bestände angeht - so sind diese mittlerweile akut gefährdet. Deshalb hat die EU kürzlich eine Reduzierung der Fangquote um 56 % beschlossen.

Dorsch - was kann er in der Küche?

Der Kabeljau ist ein Magerfisch, der leicht salzig schmeckt.

Sein Fleisch ist zart und schmackhaft, deshalb ist er ein klassischer Brat- und Kochfisch.

Angeboten wird er hierzulande als frisches oder tiefgefrorenes Filet. In Norwegen und Schweden ist er eher als Klipp- und Stockfisch bekannt.

  • Es gibt eigentlich so gut wie kein Fischrezept, für das dieser Fisch nicht verwendet werden kann.

Quellen

Dr. Oetker Lebensmittel-Lexikon: Kabeljau:
Fisch-Informationszentrum e.V. (FIZ): Kabeljau/Dorsch


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok