Vitamine und Nährstoffe im Kalter Hund

Der kalte Hund ist ein Klassiker unter den Schokoladengebäcken. Es gibt nämlich bereits mehrere Varianten des kalten Hundes. Mittlerweile ist er zudem unter dem Namen kalte Schnauze bekannt und verfügt über verschiedenste Rezepturen. Er wird nämlich gerne beim Kaffee am Nachmittag von vielen Menschen verspeist.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Kalter Hund Übersicht

Vitamintabelle für 100g Kalter Hund (Kekskuchen)
Vitamin A - Retinoläquivalent96,0 μg
Vitamin A - Retinol90,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin34,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,4 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1.351,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol1.088,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin67,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin132,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure331,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.664,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure408,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin87,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)4,9 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure16,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,3 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure394,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kalter Hund – Vitamine und Nährstoffe

Bei dem kalten Hund variieren die Vitamine sowie Mineralien je nach Rezept. Unter anderem befinden sich in dem kalten Hunt:

Kalter Hund – Die Verwendungsmöglichkeiten

Der kalte Hund kann mehrfach verwendet werden. So kann er als Dessert auf Geburtstagen sowie Partys zum Verzehr angeboten werden oder Nachmittags beim Kaffee.

Kalter Hund – Die Zutaten im Blick

Der kalte Hund lässt sich sehr leicht zubereiten. Die Zutaten, die dafür benötigt werden, sind Eier, Kokosfett, Kakao, Kekse, Zucker, Aroma, Salz sowie gemahlenen Kaffee. Nachdem alle Zutaten gemischt wurden und der fertige Teig nun noch hart werden muss, stellt man ihn am besten in den Kühlschrank.

  • Der kalte Hund kann auch mit Zuckerstreuseln garniert werden. Das versüßt den Geschmack nämlich zusätzlich.

Quellen

Hiller, Andrea: Köstlich essen bei Zöliakie: Gluten zuverlässig meiden – Vom Snack bis zum Festtagsmenü – Mit 130 abwechslungsreichen Rezepten
Sommer, Johanna: Superfoods Edition – Kakao: 30 ausgewählte Superfood Rezepte für jeden Tag und jede Küche
Leiss, Sophie: Küchen-Träume – So schmeckt das süße Glück – Backen leicht gemacht: Die besten Rezepte für Kuchen, Torten, Gebäck, Muffins und andere Leckereien
Grohmann, Kerstin: Phantasie...! Ein Korb voller Ideen


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok