Vitamine und Nährstoffe im Kandiszucker

Der Zucker findet in der heutigen Gesellschaft vielerlei Anwendungen. So kann er zum Süßen von Tees benutzt werden oder zum Bestreuen von Süßspeisen.

Häufig wird der Zucker ebenfalls Früchten beigesetzt, damit diese süßlicher schmecken und für den Magen nicht zu sauer sind. Kandis ist zudem ein kristallisierter Zucker, den man im Handel für geringes Geld bekommen kann.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Kandiszucker Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Kandiszucker" aus
Vitamintabelle für 100g Kandiszucker braun
Vitamin A - Retinoläquivalent0,0 μg
Vitamin A - Retinol0,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol0,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin0,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin0,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure0,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent0,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure0,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin0,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure0,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kandiszucker – Vitamine und Nährstoffe

Das Zucker eher ungesund weiß fast jeder. Doch auch im Zucker sind gewisse Mineralien und Vitamine enthalten. Unter anderem sind das:

Kandiszucker – Wie wird der Zucker eingesetzt?

Diese Zuckervariante wird gerne zum Bestreuen von Süßspeisen und Kuchen genutzt. Ebenfalls wird er als Süßmittel für Früchte sowie Fruchttunken eingesetzt.

Kandiszucker – Die Gewinnung des Zuckers

Man unterscheidet hierbei zwischen weißem sowie braunen Zucker. Der Braune wird dabei aus Moscuat oder Farin hergestellt, wohingegen der Weiße aus weißem raffiniertem Zucker hergestellt wird.

Dabei wird der Kandis aus reinsten Zuckerlösungen durch sehr langsames Auskristallisieren gewonnen. Bei dem gelblich-braunem Kandis wird jedoch eine Zuckerrohrmelasse hinzugefügt, damit die Färbung entsteht.

  • Weißer Kandis besteht zu beinahe 100 Prozent aus Saccharose.

Quellen

Salomon, H. / Von Noorden, C. / Langstein, L.: Handbuch der Ernährungslehre – Allgemeine Diätetik (Nährstoffe und Nahrungsmittel, Allgemeine Ernährungskuren)
Schwedt, Georg: Zuckersüße Chemie – Kohlenhydrate & Co
United States Department of Agriculture: Candies, sugar-coated almonds


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok