Vitamine und Nährstoffe in Safran

Safran oder Crocus sativus gehört zur Familie der Schwertliliengewächse und ist Ursprung für das Gewürz. Letzteres wird aus der Blüte von Crocus sativus gewonnen. Um ein Kilogramm des Gewürzes zu ernten, sind bis zu 200.000 Blüten nötig. Gewonnen wird das Gewürz aus dem Crocus sativus Griffel. In Deutschland wird die Krokus-Art unter anderem in Sachsen angebaut. Das Gewürz enthält auch Vitamine.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Safran Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Safran" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Vitamintabelle für 100g Safran getrocknet
Vitamin A - Retinoläquivalent67,0 μg
Vitamin A - Retinol0,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin400,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol0,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin0,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin0,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.500,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent4.000,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure0,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin0,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)0,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure0,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Safran - Vitamine und Nährstoffe

Das Gewürz enthält ganz unterschiedliche Inhaltsstoffe. Besonders Kohlenhydrate treten - bezüglich der vier Nährstoffgruppen:

in den Vordergrund. Des Weiteren sind im Safran Vitamine zu finden - wie das Vitamin B12. Für Geschmack und Farbe sind die Stoffe:

  • Crocin
  • Picrocrocin

verantwortlich. Daneben enthält das Gewürz auch Safranbitter.

Safran - Geschichte und Anbau

Heute wird das Gewürz unter anderem in Afghanistan, Iran und Kaschmir - aber auch einigen europäischen Regionen wie Südfrankreich, Spanien oder Italien und Österreich - angebaut. Aufgrund der Tatsache, dass für ein Kilogramm Gewürz Anbauflächen von mehreren tausend Quadratmetern nötig sind, ist das Gewürz teuer.

Die Heil- und Würzeigenschaften sind übrigens keine Entdeckung der Moderne - sondern bereits lange in der Antike bekannt gewesen.

  • Aufgrund des aufwendigen Anbaus werden am Markt Produkte angeboten, die gestreckt sein können. Die Echtheit kann unter anderem mit heißem Wasser geprüft werden, da die Krokus-Griffel den Farbstoff erst nach einigen Minuten abgeben. Der Nachweis kann auch mit Natronlauge erfolgen.

Safran - Die Heilwirkung und Ersatzprodukte

In der Lebensmittelindustrie werden heute verschiedene Ersatzprodukte verwendet. Teilweise geht der Griff zu nicht unumstrittenen Azo-Farbstoffen. Und auch die Färbedistel ist bekannt dafür, einen dem Gewürz ähnlichen Farbton entstehen zu lassen.

Die Heilwirkung des Gewürzes ist der Volksheilkunde seit Jahrhunderten bekannt und wird u. a. als:

beschrieben.


Quellen

Gerlach, Hans: Alphabet der feinen Küche: Wissenswertes für Genießer - Das Lesebuch mit den besten Rezepten
Baack, Angelika: Antikonzeptive und phytoöstrogene Wirkweisen bestimmter Gewürze, Heil- und Zierpflanzen sowie pflanzlicher Lebensmittel
von Heintze, Florian: Pflanzen und Umwelt


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok