trappistenkaese

Bei dieser Käsesorte handelt es sich um einen halbfesten Schnittkäse, der viele Vitamine und Nährstoffe enthält. Er wird aus pasteurisierter Kuhmilch hergestellt und hat einen Fettanteil in seiner Trockenmasse (Fett i. Tr.), der zwischen 45 und 60 Prozent liegt.

Er wird meist in Kastenform angeboten, der Teig ist dabei gelb und ist von kleinen Löchern durchzogen. Seine Geschmacksnuancen hängen von seinem Reifegrad ab und reichen von mildem bis zu leicht würzigem Geschmack. Die Würze nimmt bei diesem Käse zu, je länger man ihn lagert.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Trappistenkäse Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Trappistenkäse" aus
Vitamintabelle für 100g Schnittkäse halbfest
Vitamin A - Retinoläquivalent273,0 μg
Vitamin A - Retinol250,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin140,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,5 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent700,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol700,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin50,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin350,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure100,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent4.617,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure800,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin60,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)3,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure18,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Trappistenkäse - Vitamine und Nährstoffe

Da der Käse aus der Milch von Kühen hergestellt wird, besitzt er nicht nur viele Vitamine, sondern auch andere wertvolle Inhaltsstoffe. Dazu gehören:

Trappistenkäse - Verwendung in der Küche

Der Käse wird hauptsächlich in dünnen Scheiben serviert und passt gut zu Brotzeiten. Aber auch als Auflage für frisches Brot oder Brötchen kann man ihn verwenden. In Ungarn gehört er inzwischen zu jedem Frühstück dazu.

Hat der Trappistenkäse genügend Fettgehalt, ist er auch für Gerichte geeignet, die überbacken werden. Dann kann man ihn auch für Käsesaucen nutzen.

Trappistenkäse - Herkunft und Besonderheiten

Der Käse hat seine Heimat eigentlich in Frankreich, gelangte aber über Mönche nach Deutschland. Er wird heute vor allem bei uns hergestellt. Aber auch in Ungarn kennt man ihn beispielsweise, meist unter der Bezeichnung "Trappista Sajt"

  • Trappistenkäse verdankt seinen Namen dem gleichnamigen, katholischen Orden, welcher in Frankreich bzw. in der Normandie seine Wurzeln hat. Von dort wurde der Käse dann nach Deutschland importiert.

Quellen

Elmadfa, Ibrahim / Aign, Waltraute / Fritzsche, Doris: Nährwerte
Bames, E. / Bömer, Aloys / Juckenack, Adolf / Tillmans, Joseph: Tierische Lebensmittel
Mair-Waldburg, Heinrich: Handbuch der Käse: Käse d. Welt von A-Z : eine Enzyklopädie


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok