Vitamine und Nährstoffe in Wildschwein

Wildfleisch ist eine gesunde und leichte Alternative zu sonst üblichen Fleischsorten von Vieh aus Masthaltung.

Durch die natürliche Ernährung der Tiere ohne Medikamente, Hormone oder künstliche Futtermittel und den natürlichen Freilauf kann man das Fleisch durchaus als „Biofleisch“ betrachten.

Die Bewegung der Tiere in freier Natur sorgt für ein qualitativ hochwertiges Muskelfleisch mit wenig Fettanteil. Wildschweinfleisch ist von deutlich dunklerer Farbe, da die Tiere nicht geschlachtet und dabei ausgeblutet werden.

Saison für das frische Fleisch ist im Herbst, wenn die Tiere gejagt werden. Es kann aber auch ganzjährig tiefgekühlt erworben werden.

Wildschwein enthält vor allem hochwertige Eiweiße und wenig Fett. Vitamine und Spurenelemente sind ebenfalls enthalten.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Wildschwein Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Wildschwein" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Vitamintabelle für 100g Wildschwein Fleisch roh (Durchschnitt)
Vitamin A - Retinoläquivalent8,0 μg
Vitamin A - Retinol8,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent210,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol210,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin100,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin200,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure5.100,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent8.833,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure700,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin400,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure5,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin5,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wildschwein - Vitamine und Nährstoffe

Der Nährstoffgehalt an Fett und Eiweiß ist abhängig von der Zubereitungsart des Fleisches, also davon, ob es mit zusätzlichem Fett gebraten, in Flüssigkeit gegart oder gegrillt wird.

Im gegarten Wildschwein sind folgende Vitamine und Spurenelemente enthalten:

Wildschwein – nicht nur als Gulasch

Durch die Jagdsaison im Herbst wird Wildfleisch vor allem deftig und gehaltvoll zubereitet.
Klassiker sind das Gulasch oder der Braten mit Kraut und Knödeln.

Ein Wildschweinsteak auf dem Grill ist eher unüblich, aber dennoch eine Alternative. Auch muss es nicht immer das ausgewachsene Schwein sein. Zartes Fleisch vom Frischling ist ebenfalls schmackhaft, zum Beispiel als glasierte Keule.

Ausgefallener sind ebenfalls Zubereitungen als Terrine, mit Hagebutten oder Sanddornsauce.

Wildschwein und Tschernobyl

Auch Jahrzehnte nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl sind Wildtiere und Pilze immer noch radioaktiv belastet. Wildschweine sind unter den Wildtieren besonders betroffen.

Sie wühlen mit der Schnauze im angelagerten Erdgrund und nehmen so deutlich mehr Cäsium-belastetes Material auf als zum Beispiel Rotwild.

  • Der Grenzwert für die Belastung liegt bei 600 Becquerel. Da dieser relativ niedrig angesetzt ist, sehen Experten jedoch keine Gefahr bei gelegentlichem Verzehr von Wildschweinfleisch.

Quellen

Köhler, Gerhard: Ausgesuchte Rezepte
Niedersächsische Landesforsten: Wilde Küche!
NDR.de: Wildfleisch kaufen und zubereiten
Elmadfa,Ibrahim / Aign, Waltraute / Muskat, Erich / Fritzsche, Doris: Die große GU Nährwert Kalorien Tabellle
Pharmazeutische Zeitung: Wildschweine immer noch radioaktiv belastet


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok