Pantothensäure gegen Akne

pantothensäure akne

Pantothensäure ist besser unter Vitamin B5 bekannt. Dieses Vitamin erfüllt eine Vielzahl an wichtigen Aufgaben im menschlichen Körper.

Neben der Mitwirkung bei der Energieerzeugung und dem Zuckerstoffwechsel wird Pantothensäure auch häufig zur Bekämpfung von Akne eingesetzt.

Vitamin B5 ist in so gut wie allen Lebensmitteln vorhanden. Zur Bekämpfung von Akne muss Pantothensäure allerdings hoch dosiert werden.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wie wirkt Pantothensäure gegen Akne?

Wird Vitamin B5 hoch dosiert, so soll dies zur Drosslung der Talgproduktion führen. Die menschliche Haut hat einen natürlichen Ölfilm, welcher dafür sorgt, das diese feucht und geschmeidig bleibt. Allerdings sammeln sich auf diesem Öl auch zahlreiche Bakterien an. Umso fettiger die Haut, desto besser können sich die Bakterien vermehren.

Die Wirksamkeit von Vitamin B5 bei starken Hautunreinheiten ist nicht belegt. Zahlreiche Menschen haben die Behandlung mit dem wertvollen Vitamin B5 bereits getestet.

Die einen konnten dabei sehr gute Ergebnisse erzielen, während die anderen hingegen keinerlei Erfolge mit der Behandlung hatten. Woran es liegt, dass es bei manchen Personen hilft und bei anderen nicht, konnte bisher noch nicht eindeutig erklärt werden.

Die Anwendung von Vitamin B5 bei Akne

Möchte man die Pantothensäure zur Bekämpfung von Akne ausprobieren, so gibt es einige Dinge hierbei zu beachten:

  • Die Dosis an Vitamin B5 sollte in langsamen Schritten erhöht werden, damit sich der Körper daran gewöhnen kann.
  • Die Verträglichkeit wird erhöht, wenn die Tablette nach einer Mahlzeit eingenommen wird.
  • Die gesamte Tagesdosis sollte auf drei Portionen am Tag verteilt werden, auch dies erhöht die Verträglichkeit.
  • Eventuelle Nebenwirkungen, wie beispielsweise Kopfschmerzen, Durchfall und Müdigkeit, sind zu Anfang der Behandlung vollkommen normal, sollten aber nach kürzester Zeit wieder verschwinden. Ist dies nicht der Fall, sollte ein Arzt um Rat gefragt werden.
  • Zusätzlich empfiehlt es sich, Zink einzunehmen.
  • Bei der Vitamin B5 Behandlung sollte man sich für Tabletten entscheiden, da das ebenso erhältliche Pulver weit weniger wirksam ist.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant