Vitamine und Nährstoffe der Sonnenblumenkerne

Vitamine Sonnenblumenkerne

Die Sonnenblume wurde vor ca. 500 Jahren aus Südamerika als beeindruckende Zierpflanze nach Europa gebracht. Erst im 17. Jahrhundert eroberte sie als schmackhaftes Nahrungsmittel die Küchen Europas.

Heutzutage wird der Großteil der Sonnenblumenkerne zur Herstellung von hochwertigem Sonnenblumenöl genutzt. Sonnenblumen blühen bis Ende Juli, zwischen September und Oktober werden anschließend die reifen Sonnenblumenkerne geerntet.

Übersicht der Vitamine und Nährstoffe in Sonnenblumenkernen

Wählen Sie Ihre Art "Sonnenblumenkerne" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Sonnenblumenkerne pro 100g.
Energie (Kilokalorien)480 kcal
Energie (Kilojoule)2.008 kJ
Fett26.300 mg
Kohlenhydrate34.740 mg
Eiweiß (Protein)26.110 mg
Ballaststoffe5.800 mg
Mineralstoffe3.280 mg
Broteinheiten2,90 BE
h430000_desktop-783x300
Vitamin A - Retinoläquivalent3 μg
Vitamin A - Beta-Carotin15 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent38.840 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol37.200 μg
Vitamin B1 - Thiamin1.900 μg
Vitamin B2 - Riboflavin260 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure5.000 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent11.183 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin1.270 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)56,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure121 μg
Energie (Kilokalorien)480 kcal
Energie (Kilojoule)2.008 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)491 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)2.054 kJ
Kalium784 mg
Calcium86 mg
Magnesium336 mg
Phosphor688 mg
Schwefel280 mg
Chlorid48 mg
Eisen5.720 μg
Zink5.760 μg
Kupfer1.890 μg
Mangan2.380 μg
Fluorid63 μg
Iodid4,0 μg
Saccharose (Rübenzucker)34.740 mg
Disaccharide (2 M)34.740 mg
Zucker (gesamt)34.740 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe5.800 mg
Isoleucin1.135 mg
Leucin1.702 mg
Lysin990 mg
Methionin567 mg
Cystein464 mg
Phenylalanin1.289 mg
Tyrosin701 mg
Threonin959 mg
Tryptophan371 mg
Valin1.331 mg
Arginin2.466 mg
Histidin691 mg
Essentielle Aminosäuren12.666 mg
Alanin1.155 mg
Asparaginsäure2.497 mg
Glutaminsäure5.952 mg
Glycin1.475 mg
Prolin1.207 mg
Serin1.155 mg
Nichtessentielle Aminosäuren13.441 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure21 mg
Pentadecansäure5 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure1.639 mg
Heptadecansäure13 mg
Octadecansäure/Stearinsäure1.023 mg
Eicosansäure/Arachinsäure72 mg
Decosansäure/Behensäure212 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure67 mg
Gesättigte Fettsäuren3.052 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure24 mg
Heptadecensäure8 mg
Octadecensäure/Ölsäure6.440 mg
Eicosensäure37 mg
Tetracosensäure/Nervonsäure3 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren6.512 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure16.706 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure26 mg
Eicosadiensäure3 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren16.735 mg
Langkettige Fettsäuren26.299 mg
Omega-3-Fettsäuren26 mg
Omega-6-Fettsäuren16.709 mg
Glycerin und Lipoide1 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.
Vitamine in Sonnenblumenkernen

Die Sonnenblumenkerne schmecken lecker und liefern eine beeindruckende Vielzahl lebenswichtiger Vitamine und Nährstoffe.

Die folgende Tabelle stellt die in Sonnenblumenkernen (100 g/geschält) enthaltenen Nährstoffe sowie den durchschnittlichen Tagesbedarf dar:

Eiweiß26,5 g0,8 g pro kg Körpergewicht
Fett49 g80 g bei 2.400 Kcal
Kohlenhydrate12,3 g5 g pro kg Körpergewicht
Wasser6,6 ml2,5 l, wovon 1,5 l durch Getränke
Natrium2 mg0,6 g
Ballaststoffe6,3 gmindestens 30 g

Mineralstoffe in Sonnenblumenkernen

Kalzium98 mg800 mg
Kalium725 mg2 g
Magnesium420 mg300 mg
Phosphor618 mg800 mg

Spurenelemente in den kleinen Kernen

Eisen6,3 mg14 mg
Zink15 mg15 mg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Wie kann man Sonnenblumenkerne verarbeiten?

Sonnenblumenkerne (geschält) begeistern roh oder geröstet im Müsli, im Kuchen oder Brot, im Salat und Gemüse oder auch einfach als leckerer Snack.

Um die in den Sonnenblumenkernen enthaltenen Vitamine und Nährstoffe zu erhalten sollten Sonnenblumenkerne an einem dunklen und kühlen Ort gelagert werden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant