Flavonoide in Lebensmitteln

Flavonoide sind ein wichtiger sekundärer Pflanzenstoff, welcher beim Verzehr von Pflanzen aufgenommen wird.

Dabei trägt dieser essentielle Pflanzenstoff in der Ernährung des Menschen in der Hauptsache zur Stärkung der menschlichen Abwehr bei.

Darüber hinaus wird Flavonoiden eine vorbeugende Kraft gegen verschiedene Arten von Krebserkrankungen nachgesagt. Doch in welchem Lebensmittel finden sich diese Pflanzenstoffe am höchsten konzentriert?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Flavonoide - Frische und die Jahreszeiten

Grundsätzlich gilt bei der Verarbeitung von Salaten sowie Obst oder Gemüse, wenn es um Flavonoide geht, die Regel, dass frisch zubereitet immer besser ist. Denn frische Lebensmittel beinhalten etwa 50 % mehr Flavonoide als verarbeitete Lebensmittel.

Auch sollten die Lebensmittel aus Rücksicht auf die Frische nicht zu lange gelagert werden. Der Gehalt an Flavonoiden nimmt mit der Lagerzeit auch bei unverarbeiteten Lebensmitteln erheblich ab, da das Eindringen von Licht und Sauerstoff diesen Inhaltsstoff schnell zerstören. Hieraus kann auch der Grundsatz gefolgert werden, dass eine Lagerhaltung am besten in möglichst dunkler Umgebung stattfinden sollte, wenn sie sich nicht vermeiden lässt.

Darüber hinaus kann die Jahreszeit ebenso einen Einfluss haben. So ist der Gehalt der Substanz in Salaten im Herbst bis zu fünfmal höher als im Frühling.

Aktuelle Produkte

KapselnBioflavonoide, 450mg, hochdosiert
BuchFlavonoide - ein Geschenk der Pflanzen
TablettenVitamin C + Bioflavonoide, Vegan

Welche Lebensmittel sollten bestenfalls verzehrt werden?

Um möglichst viel des Pflanzenstoffs zu sich zu nehmen, empfiehlt es sich, stets rot gefärbtes Obst und Gemüse zu verzehren. Hier bieten sich neben roten Trauben und Äpfeln auch Rotkohl und rote Beete an.

Der Pflanzenstoff ist jedoch nicht immer durch die Farbe der Lebensmittel erkennbar, da er in verschiedenen Verbindungen vorkommt. Bei diesen handelt es sich um

All diese verschiedenen Ausprägungen kommen in den unterschiedlichsten Lebensmitteln vor. So kann der Menschen Flavonoide zu sich nehmen, indem folgendes zu sich genommen wird:

Diese Liste ist nicht vollständig, gibt jedoch einen gewissen Überblick, was in unseren Breiten alltäglich und bekannt sein dürfte.

Auch Lebensmittel wie zum Beispiel Ginkgo beinhalten Flavonoide. Eine Unterversorgung braucht jedoch bei einer gesunden Ernährung keiner befürchten.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant