Vitamine und Nährstoffe im Schnittlauch

Vitamine Schnittlauch

Wer seinen Gerichten ein wenig Pep verleihen möchte, greift oft – vor allem im Sommer – zu Schnittlauch.

Das ist auch gut so, denn das Gewächs ist nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Die langen, dünnen Halme des Gemüses sind voller Vitamine und Nährstoffe.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine im Schnittlauch

Wählen Sie Ihre Art "Schnittlauch" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Schnittlauch pro 100g.
Energie (Kilokalorien)28 kcal
Energie (Kilojoule)119 kJ
Fett740 mg
Kohlenhydrate1.590 mg
Eiweiß (Protein)3.580 mg
Salz8 mg
Ballaststoffe6.000 mg
Mineralstoffe1.700 mg
Broteinheiten0,13 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent50 μg
Vitamin A - Beta-Carotin300 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1.600 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol1.600 μg
Vitamin B1 - Thiamin140 μg
Vitamin B2 - Riboflavin150 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure600 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.317 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure180 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin420 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,3 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure80 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure47.000,000000 μg
Energie (Kilokalorien)28 kcal
Energie (Kilojoule)119 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)40 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)167 kJ
Natrium3 mg
Kalium434 mg
Calcium129 mg
Magnesium44 mg
Phosphor75 mg
Schwefel80 mg
Chlorid74 mg
Eisen1.900 μg
Zink490 μg
Kupfer59 μg
Mangan300 μg
Fluorid50 μg
Iodid4,2 μg
Glucose (Traubenzucker)644 mg
Fructose (Fruchtzucker)752 mg
Monosaccharide (1 M)1.396 mg
Saccharose (Rübenzucker)178 mg
Disaccharide (2 M)178 mg
Zucker (gesamt)1.574 mg
Stärke16 mg
Polysaccharide (> 9 M)16 mg
Poly-Pentosen900 mg
Poly-Hexosen1.200 mg
Poly-Uronsäure1.620 mg
Cellulose2.100 mg
Lignin180 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe1.800 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe4.200 mg
Isoleucin165 mg
Leucin232 mg
Lysin192 mg
Methionin40 mg
Cystein32 mg
Phenylalanin126 mg
Tyrosin110 mg
Threonin154 mg
Tryptophan43 mg
Valin174 mg
Arginin283 mg
Histidin67 mg
Essentielle Aminosäuren1.618 mg
Alanin174 mg
Asparaginsäure361 mg
Glutaminsäure806 mg
Glycin192 mg
Prolin256 mg
Serin174 mg
Nichtessentielle Aminosäuren1.963 mg
Harnsäure67 mg
Purin22 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure4 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure93 mg
Octadecansäure/Stearinsäure8 mg
Gesättigte Fettsäuren105 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure13 mg
Octadecensäure/Ölsäure9 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren22 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure142 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure310 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren452 mg
Langkettige Fettsäuren579 mg
Omega-3-Fettsäuren310 mg
Omega-6-Fettsäuren142 mg
Glycerin und Lipoide160 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Kleines Gemüse mit großer Wirkung

Als Verwandter der Zwiebel, des Knoblauchs und des Lauchs ist auch der Schnittlauch sehr aromatisch und gesund.

Grund hierfür sind verschiedene Vitamine und Nährstoffe, die in den Halmen der Pflanze stecken. Hierzu gehören unter anderem:

Auch wenn man durch die Schnittlauchhalme nie große Mengen dieser Vitamine und Nährstoffe aufnimmt, sind sie doch ein kleines, gesundes Extra zur normalen Ernährung. Außerdem hilft das Gemüse bei Verdauungsproblemen und wirkt antibakteriell.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Frisch und aromatisch

Hat man die Möglichkeit, sollte man Schnittlauchhalme stets frisch verzehren.

Die Haupt-Saison ist im Sommer, doch wenn man den Schnittlauch in einen Topf pflanzt und diesen in die Küche stellt, hält er sich das ganze Jahr über.

Tiefgefrorener oder getrockneter Schnittlauch ist nicht nur weniger aromatisch als frischer, sondern verliert im Laufe der Zeit auch Vitamine und Nährstoffe.

Kauft man einen Bund Schnittlauch, hält sich dieser am längsten, wenn man ihn abspült und in einer Plastiktüte verpackt im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt. Dann bleibt das Gemüse lange frisch und knackig.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant