Vitamine & Nährstoffe in Cranberry

Inhaltsverzeichnis Cranberry

Seit einigen Jahren ist die leckere Cranberry Teil vieler Müsliriegel und anderer Lebensmittel. Mit ihrem herb-fruchtigen Geschmack bieten die aus Nordamerika stammenden Früchte eine gute Bereicherung, aber auch viele Vitamine.
Wer die Cranberry frisch kaufen kann, sollte sich diese Vitaminbombe nicht entgehen lassen. Aber auch die getrockneten Früchte besitzen noch zahlreiche Vitamine und Mineralien, die wir hier näher vorstellen wollen.
Wichtige Vitamine und Nährstoffe in der Cranberry. Die Cranberry ist sehr gesund und enthält starke Antioxidanzien.
Das in der Frucht enthaltene Tannin verhindert die Einnistung von Bakterien in die Zellwände der Blase und Niere. So werden Blasenentzündungen vermieden. Gleichzeitig hilft Cranberry-Saft bei der Vorbeugung von Infektionen im Bereich von Mund und Magen, da er die körpereigene Produktion von entzündungshemmender Salicylsäure anregt.

Interessante Informationen zur Cranberry

Schon bei den nordamerikanischen Ureinwohnern erfreuten sich die leckeren Cranberrys großer Beliebtheit. Sie wurden von ihnen nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch als Heilpflanze gegen eine Vielzahl von Krankheiten und Beschwerden verwendet.

Auch bei den europäischen Einwanderern fand die Cranberry schnell viele Anhänger. So darf die Frucht bis heute bei keinem Thanksgiving fehlen. Da sich die Blüten des Strauchs im Wind wie der Kopf eines Kranichs bewegen, nannten die Einwanderer die Beeren ‚Crane Berry‘ (Kranichbeere). Wie die Heidel- und Preiselbeeren gehört die Cranberry zu den Beerensträuchern und wird vor allem rund um die großen Seen in den USA angebaut. Weltweit sind über 170 verschiedene Sorten bekannt.

Cranberrys – frisch oder getrocknet?

Die meisten Vitamine enthält die frische Frucht. Allerdings ist es bei uns recht schwer, frische Cranberrys zu bekommen.
Eine Alternative ist der Saft, der ebenfalls viele Vitamine enthält. Besonders in den USA sind auch Gelees und Saucen aus Cranberrys beliebt. Deutlich weniger, aber dennoch eine gute Dosis Vitamine bieten die getrockneten Früchte, die in zahlreichen Müslis und Trockenfruchtmischungen enthalten sind. Die getrockneten Früchte findet man in guten Supermärkten oder Drogerien aber auch einzeln.

Nährstoffe in der Cranberry

Wählen Sie Ihre Art „Cranberry“ aus:
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Cranberry pro 100g.
NährwerteWerte pro 100g
Energie (Kilokalorien) 312 kcal
Energie (Kilojoule) 1305 kJ
Fett 340 mg
Kohlenhydrate 75520 mg
Eiweiß (Protein) 530 mg
Salz 0 mg
Ballaststoffe 3900 mg
Mineralstoffe 650 mg
Broteinheiten 6.29 BE
VitamineWerte pro 100g
Vitamin A – Retinoläquivalent 5 μg
Vitamin A – Retinol 0 μg
Vitamin A – Beta-Carotin 29 μg
Vitamin D – Calciferole 0.00 μg
Vitamin E – Alpha-Tocopheroläquivalent 1160 μg
Vitamin E – Alpha-Tocopherol 1160 μg
Vitamin B1 – Thiamin 0 μg
Vitamin B2 – Riboflavin 0 μg
Vitamin B3 – Niacin, Nicotinsäure 290 μg
Vitamin B3 – Niacinäquivalent 290 μg
Vitamin B5 – Pantothensäure 0 μg
Vitamin B6 – Pyridoxin 120 μg
Vitamin B7 – Biotin (Vitamin H) 0.0 μg
Vitamin B9 – gesamte Folsäure 0 μg
Vitamin B12 – Cobalamin 0.0 μg
Vitamin C – Ascorbinsäure 0.000000 μg
KalorienWerte pro 100g
Energie (Kilokalorien) 312 kcal
Energie (Kilojoule) 1305 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien) 319 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule) 1336 kJ
MineralstoffeWerte pro 100g
Natrium 15 mg
Kalium 264 mg
Calcium 15 mg
Magnesium 11 mg
Phosphor 18 mg
Schwefel 0 mg
Chlorid 0 mg
SpurenelementeWerte pro 100g
Eisen 330 μg
Zink 0 μg
Kupfer 109 μg
Mangan 188 μg
Fluorid 78 μg
Iodid 6.0 μg
KohlenhydrateWerte pro 100g
Mannit 0 mg
Sorbit 1150 mg
Xylit 0 mg
Summe Zuckeralkohole 1150 mg
Glucose (Traubenzucker) 28700 mg
Fructose (Fruchtzucker) 33000 mg
Galactose (Schleimzucker) 0 mg
Monosaccharide (1 M) 61700 mg
Saccharose (Rübenzucker) 5760 mg
Maltose (Malzzucker) 0 mg
Lactose (Milchzucker) 0 mg
Disaccharide (2 M) 5760 mg
Zucker (gesamt) 67460 mg
Oligosaccharide, resorbierbar (3 – 9 M) 0 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar 0 mg
Glykogen (tierische Stärke) 0 mg
Stärke 0 mg
Polysaccharide (> 9 M) 0 mg
BallaststoffeWerte pro 100g
Poly-Pentosen 0 mg
Poly-Hexosen 0 mg
Poly-Uronsäure 0 mg
Cellulose 0 mg
Lignin 0 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe 0 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe 3900 mg
AminosäurenWerte pro 100g
Isoleucin 0 mg
Leucin 0 mg
Lysin 0 mg
Methionin 0 mg
Cystein 0 mg
Phenylalanin 0 mg
Tyrosin 0 mg
Threonin 0 mg
Tryptophan 0 mg
Valin 0 mg
Arginin 0 mg
Histidin 0 mg
Essentielle Aminosäuren 0 mg
Alanin 0 mg
Asparaginsäure 130 mg
Glutaminsäure 70 mg
Glycin 0 mg
Prolin 0 mg
Serin 0 mg
Nichtessentielle Aminosäuren 200 mg
Harnsäure 0 mg
Purin 0 mg
FettsäurenWerte pro 100g
Butansäure/Buttersäure 0 mg
Hexansäure/Capronsäure 0 mg
Octansäure/Caprylsäure 0 mg
Decansäure/Caprinsäure 0 mg
Dodecansäure/Laurinsäure 0 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure 0 mg
Pentadecansäure 0 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure 0 mg
Heptadecansäure 0 mg
Octadecansäure/Stearinsäure 0 mg
Eicosansäure/Arachinsäure 0 mg
Decosansäure/Behensäure 0 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure 0 mg
Gesättigte Fettsäuren 0 mg
Tetradecensäure 0 mg
Pentadecensäure 0 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure 0 mg
Heptadecensäure 0 mg
Octadecensäure/Ölsäure 0 mg
Eicosensäure 0 mg
Decosensäure/Erucasäure 0 mg
Tetracosensäure/Nervonsäure 0 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren 0 mg
Hexadecadiensäure 0 mg
Hexadecatetraensäure 0 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure 0 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure 0 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure 0 mg
Nonadecatriensäure 0 mg
Eicosadiensäure 0 mg
Eicosatriensäure 0 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure 0 mg
Eicosapentaensäure 0 mg
Docosadiensäure 0 mg
Docosatriensäure 0 mg
Docosatetraensäure 0 mg
Docosapentaensäure 0 mg
Docosahexaensäure 0 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0 mg
Kurzkettige Fettsäuren 0 mg
Mittelkettige Fettsäuren 0 mg
Langkettige Fettsäuren 0 mg
Omega-3-Fettsäuren 0 mg
Omega-6-Fettsäuren 0 mg
Glycerin und Lipoide 0 mg
Cholesterin 0 mg