Vitamin B4

vitamin-b4

Vitamin B4 – Die wichtigsten Fakten

  • Vitamin B4 ist sehr wichtig für den Körper.
  • Es wird ebenfalls Cholin genannt.
  • Das Vitamin kommt unter anderem in Avocados und Eidotter vor.
  • Es kann vom Körper selbst produziert werden.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamin B4 – Wie wirkt es und wo kommt es vor?

Das Vitamin B4 ist eigentlich gar kein Vitamin, sondern weist nur vitaminähnliche Substanzen auf. Daher wird es auch Cholin genannt.

Vitamin B4 – Die Wirkung von Cholin

Es schützt die Leber und ist zur Bildung von Nervenüberträgerstoffen wie Acetylcholin wichtig. Das steigert nämlich beim Lernen die Konzentration und bewirkt eine erhöhte Muskelaktivität. Zudem hat Cholin eine gute Wirkung bei Nervenerkrankungen und Übergewicht. Zudem kann Cholin das Fett aus der Leben und den Blutgefäßen abbauen.

Cholin ist auch ein wichtiger Bestandteil, damit Zellmembranen des Körpers aufgebaut werden. Außerdem wirkt der Stoff stimulierend auf die Antikörperbildung im Körper, weshalb Cholin vor allem bei Krankheiten sehr gut eingenommen werden kann. Es verhindert zudem eine Ablagerung von Fett in der Leber sowie diversen Arterien. Der Stoff kann zudem die Funktion von Leber und Gallenblase verbessern und ist wirksam bei der Behandlung von Nephritis.

Darüber hinaus kann es gut zur Reduzierung von Blutdruck eingesetzt werden. Chlorin wird auch zur Behandlung von Arteriosklerose, Nierenschäden und Glaukomen sowie Myasthenia Gravis verwendet.

  • In der Schwangerschaft ist der Stoff sehr wichtig für die Entwicklung des ungeborenen Kindes. Zudem verbessert der Stoff die Funktion des Mutterkuchens.

Aktuelle Produkte

Vegi-TablettenVitamin B4, hochdosiert, Cholin-Inositol-Complex
KapselnCholin und Inositol, 500 mg
TablettenCholin Bitartrat, 500 mg

Vitamin B4 – In welchen Nahrungsmitteln befindet sich Cholin?

Cholin kann vom Körper selbst produziert werden. Es wird dabei unter Beteiligung der Folsäure sowie Vitamin B12 im Darm in Verbindung mit Methionin hergestellt. Zudem ist Cholin reichlich in:

enthalten.

Vitamin B4 – Was passiert bei einem Mangel?

Wenn man einen Cholin-Mangel erleidet, kann es zu Gedächtnis- sowie Orientierungsstörungen führen. Zudem kann man mit einer Abnahme der Leukozyten rechnen, die die weißen Blutkörperchen herstellen. Ein längerer Mangel macht sich zudem mit hohem Blutdruck, Leberzirrhose, Fettleber, Arteriosklerose und Verhärtung der Arterien bemerkbar.

Häufig gestellte Fragen zum Vitamin B4

Eine tägliche Tagesdosis wurde bisher noch nicht festgelegt. Fachleute schätzen den täglichen Bedarf auf ca. 1.000 Milligramm ein. In der Therapie werden nämlich ebenfalls 500 bis 1.000 Milligramm pro Tag zugeführt.

Solange sich der Wert unter 6.000 Milligramm pro Tag befindet, ist Cholin für den Körper nicht giftig. Zudem sollte man Cholin immer in Verbindung mit anderen Vitamin-B-Komplex-Vitaminen einnehmen. Das verstärkt dann meist die Wirkung des Cholin.

Vor allem gesunde Menschen können Cholin synthetisieren. Dabei sollte jedoch auf eine gesunde Ernährung geachtet werden, die zudem reich an Vitamin B12 ist. Hierzu wären ebenfalls Magnesium, Vitamin B6, Folsäure, Aminosäure und Methionin sehr hilfreich.


Quellen

Brechtel, Christoph: Das neue Weiß ist digital – Gesundheit und Krankheit in Zeiten des medizinischen Fortschritts
Weinbuch, Deborah: Avocado-Öl – Für Haare, Haut und Küche
Malm, Liesel: Die Natur-Apotheke – 500 Rezepturen für die ganze Familie
Mutter, Joachim: Lass dich nicht vergiften!
Kröger, Aline: Bewusste Ernährung – Erfolg kann man essen!
Choi, Kelly: 7 Tage Tea Cleanse
Trieb, Traude: Mein erstes Kind – Schwangerschaft und Geburt
Rühle, A.: Kaninchen würden Wiese kaufen
Potschien, Peter A.: Die Natur ist der beste Arzt

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant