Vitamin-b10

Vitamin B10 ist auch als p-Aminobenzoesäure bekannt. Bei dieser Substanz handelt es sich um organische Carbonsäure, welche auch ein Baustein von Folsäure ist.

Aus diesem Grund wird sie den B Vitaminen zugeordnet, streng genommen gehört sie aber nicht zur Gruppe der Vitamine. Der Stoff ist für zahlreiche Bakterien wichtig, da sie ihn zum Wachstum benötigen, um Folsäure herstellen zu können.

Allerdings kann dieser Vorgang durch ähnliche Sulfonamide gestört werden.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Verwendung von p-Aminobenzoesäure

Vitamin B10 wird in dieser Verbindung häufig als Arzneimittel verwendet und wirkt wie ein Antimetabolit. Auf diese Weise wird die Herstellung von Folsäure verhindert und die Vermehrung von Bakterien eingeschränkt.

Neben der p-Aminobenzoesäure gibt es noch zwei weitere Formen, nämlich die Anthranilsäure, die auch als 2-Aminobenzoesäure bekannt ist, sowie die 3-Aminobenzoesäure.

Aktuelle Produkte

KapselnB-Komplex 50 - alle B-Vitamine - hochdosiert
TablettenPABA - Para-Amino-Benzoesäure - hochdosiert
Vegetarische TablettenVitamin B 100 - Vitamin B Komplex - hochdosiert

Die Eigenschaften des Vitamins

Vitamin B10 ist in der Lage, farblose Kristalle zu bilden. Diese lösen sich sowohl in heißem Wasser als auch in Ethanol, Eisessig und Ether auf. Die p-Aminobenzoesäure oxidiert leicht, beispielsweise mit Eisen-Salzen.

Auch an der Luft und bei Lichteinwirkung verfärbt sich das Vitamin B10 gelblich-rot. Bakterien benötigen Vitamin B10, weil es ein lebenswichtiger Wuchsstoff für die Synthese von Folsäure ist.

Hefe zum Backen enthält etwa 5 bis 10 ppm des Vitamins. Die Biosynthese setzt sich aus Chorisminsäure sowie Glutamat zusammen.

Die Verwendung von p-Aminobenzoesäure

Vitamin B10 wird als Ausgangsstoff für die Synthese von Folsäure, Azofarbstoffen, Lokalanästhetika und für UV-Absorber in Sonnenschutzcremes benötigt und eingesetzt.

Des Weiteren wird Vitamin B10 auch als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Hier ist es unter dem Namen PAPA bekannt.

Vitamin B10 ist auch in folgenden Lebensmitteln enthalten:

Weitere Wirkungen des Vitamins

Vitamin B10 wird auch Schönheitsvitamin genannt, da es den Altersprozess verlangsamen kann, denn es wirkt der Bildung von Falten und grauen Haaren entgegen.

Treten graue Haare bereits sehr früh auf, kann das auf einen Mangel des Vitamins hinweisen. Zudem wirkt das Vitamin auch als Antioxidans und schützt den Körper vor Verbrennungen durch UV-Bestrahlung, so dass es auch Hautkrebserkrankungen vorbeugen kann.

Die Haut wird mit Vitamin B10 besonders weich und geschmeidig. Darüber hinaus wird auch die Pigmentbildung der Haut und der Haare unterstützt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant