E 952 Cyclamat

E 952 Cyclamat

Hinter der E-Nummer 952 verbirgt sich der Zusatzstoff Cyclamat (englische Bezeichnung: cyclamate).

Dieser gehört zu den Süßstoffen und wird dementsprechend auch als Süßungsmittel in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Gewonnen wird er allerdings nicht auf natürlichem Wege. Denn E 952 wird chemisch hergestellt.

Wirkung von Cyclamat E 952

Im Gegensatz zum Süßstoff Saccharin bietet Cyclamat einen reinen, süßlichen Geschmack. Dieser ist ca. 35 bis 70 Mal süßer als der Hauhaltszucker. Zudem ist er gut wasserlöslich und hitzebeständig. Dazu kann er den sauren Geschmack, den Zitrusfrüchte natürlicherweise besitzen, überdecken. In Fruchtlebensmitteln kann er hingegen den fruchtigen Geschmack fördern.

In hohen Dosen hat die E-Nummer Blasenkrebs bei Ratten verursacht. Hinzu kommt, dass er sich im Stoffwechsel zersetzen kann, und zwar in Sulfat und in den giftigeren Stoff Cyclohexylamin. Bei Tierversuchen griff er dadurch zum Beispiel das zentrale Nervensystem an. Allerdings konnten diese Befunde in anderen Langzeitstudien nicht nachgewiesen werden. Dennoch ist der Stoff aus diesen Gründen in einigen Ländern, unter anderem in den USA, nicht oder nur zu diätetischen Zwecken zugelassen.

Wo wird Cyclamat E 952 verwendet?

Die Lebensmittelindustrie setzt die Substanz ein, um Lebensmittel zu süßen. Meist wird sie hier gemeinsam mit weiteren Süßstoffen verwendet. Typisch ist zum Beispiel die Verbindung mit Saccharin. Unter anderem befindet sichdie E-Nummer beispielsweise in folgenden Nahrungsmitteln:

  • nicht alkoholisierte Getränke
  • Milcherzeugnisse
  • etc.

Allerdings ist der Zusatzstoff nicht für alle Lebensmittel zugelassen.

  • Genutzt wird die E-Nummer E 952 auch in der Pharmaindustrie. Hier wird er eingesetzt, um den bitteren Geschmack von einigen Medikamenten und Präparaten zu überdecken. Doch auch in der Kosmetikbranche wird er angewendet. Beispielsweise befindet er sich in Zahnpasta, Lippenpflegeprodukte und Mundwässern.

Interessantes zu Cyclamat E 952

E 952
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?Nein, als Allergieersatz kann der Stoff nicht verwendet werden.
Allergiepotenzial?Ja, ein Allergiepotenzial besteht.
Erlaubte Tagesdosis?Die akzeptable Tagesdosis liegt bei sieben Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht.
  • Die erlaubte Tagesdosis kann vor allem von Kindern sehr schnell erreicht werden. Dies liegt daran, dass Kinder ein geringeres Körpergewicht besitzen. Insbesondere ist die Tagesdosis durch gesüßte Getränke sehr schnell erreicht.

Zusammensetzung von Cyclamat E 952

Der Zusatzstoff stellt im Grunde die Kalium- und Natriumsalze der Cyclohexansulfamidsäure dar. Somit ist er eine chemische Verbindung mit der Summenformel C6H12NNaO3S.

E-Nummern Finder



Quellen

Ebermann, R. / Elmadfa, I.: Lehrbuch Lebensmittelchemie und Ernährung
Vogt, Michael / Nothmann, Doreen / Müller-Nothmann, Sven-David: Moderne Ernährungsmärchen
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: Zusatzstoffe nach ihren E-Nummern
Nöhle, U. / Rosenplenter, K.:Handbuch Süßungsmittel – Eigenschaften und Verwendung
Bundesinstitut für Risikobewertung: Bewertung von Süßstoffen und Zuckeraustauschstoffen


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant