Echter Seidelblast - Wundheilfördernd und harntreibend

echter-seidelblast

Echter Seideblast - Die wichtigsten Fakten

  • Echter Seidelblast gehört zu den stammblütigen Arten.
  • Echter Seidelblast nimmt eine Minderheit in Europa ein.
  • Echter Seidelblast kann als Zimmerpflanze oder Heilkraut eingesetzt werden.
  • Besonders auffällig sind die Blüten, die als Raube wachsen.
  • Echter Seidelblast hat rote Früchte.

Mit der Kräuterhexe zur richtigen Heilpflanze

Welche Heilpflanze wirkt entzündungshemmend, angstlösend oder entkrampfend? Zu welcher Jahreszeit kann sie gesammelt werden? Unsere Kräuterhexe hilft, die geeignete Heilpflanze mit der gewünschten Wirkung zur passenden Jahreszeit zu finden.

Heilwirkung

Sammelzeit

Anwendung

Innerliche Anwendung

Äußerliche Anwendung

Echter Seideblast als Heilpflanze

Echter Seidelblast
Sammelzeit
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
Heilwirkung
Anwendung

Der wissenschaftliche Name lautet Daphne mezereum. Daphne bezieht sich auf die Bezeichnung der Gattung der Pflanzenart.

Namen besitzt die Pflanze reichlich. Vorzufinden unter dem hier benannten Namen und unter den beiden Bezeichnungen:

Die Pflanze gehört mit zur Gattung der Seidelblast, welche wiederum die Familie der Seidelblastgewächse beinhaltet.

Vorzufinden in den eurasischen Verbreitungsgebieten. Zusätzlich in Sibirien und in Europa. Europa kann nur an Küstenregionen mit der Pflanze dienen. Die Sammelzeit bezieht sich auf die typischen Sommermonate.

Inhaltsstoffe der Pflanze sind umfangreich. Sie besitzt die folgenden Stoffe:

  • Daphnetoxin
  • Daphnin
  • Mezerin
  • Cumaringlycosid
  • Flavonoide
  • Hesperidin

In der Alternativen Medizin als D4 bekannt. Pflanze kann bei vielen Leiden zum Einsatz kommen. Es ist wichtig die Pflanze nur als Fertigpräparat zu nutzen.

  • Der Seidelbast ist giftig!

Echter Seideblast - Heilwirkung der Heilpflanze

Die Heilwirkungen beziehen sich auf:

  • harntreibend
  • Hautreizend
  • abführend

Echter Seideblast - Bei welchen Leiden hilft die Heilpflanze?

Bei den folgenden Leiden kann die Pflanze intensive Wirkungen hervorrufen:

  • Blasenkrämpfe
  • Gastritis
  • Gelenkschmerzen
  • Gürtelrose
  • Harnbrennen
  • Hautjucken
  • Hautschuppen
  • Kolik

Echter Seideblast - Anwendung der Heilpflanze

Die Anwendung ist nur in Fertigprodukten zu nutzen. Fertigpräparate, Salben und Tabletten sowie Teesorten sind zu empfehlen.

Äußerliche Anwendung

Eine stark verdünnte Tinktur oder Salbe kann auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden. Dadurch werden Hauterkrankungen gelindert.

Innerliche Anwendung

Die innere Anwendung erfolgt bei zahlreichen anderen Erkrankungen, die sich vor allem auf die Nutzung von Tabletten oder Tees beziehen.


Quellen

Baltisberger, Matthias: Systematische Botanik
Dr. Lingg PhD, Gerhard: VIA Naturalis
Finsterlin: Der wundersam heilkräftige Volksarzneimittel-Hausschatz


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant