Sandsegge - Das Heilkraut bei Blasenschwäche

Sansegge - Das Heilkraut bei Blasenschwäche

Sandsegge - Die wichtigsten Fakten

  • Die Sandsegge ist ein Heilkraut, welches unter anderem bei Blasenschwäche zum Einsatz kommt.
  • Vorzufinden an den Küstenregionen Europas.
  • Es handelt sich um eine immergrüne und ausdauernde Pflanze.
  • Ihr Wachstum kann bis zu einem Meter betragen.

Mit der Kräuterhexe zur richtigen Heilpflanze

Welche Heilpflanze wirkt entzündungshemmend, angstlösend oder entkrampfend? Zu welcher Jahreszeit kann sie gesammelt werden? Unsere Kräuterhexe hilft, die geeignete Heilpflanze mit der gewünschten Wirkung zur passenden Jahreszeit zu finden.

Heilwirkung

Sammelzeit

Anwendung

Innerliche Anwendung

Äußerliche Anwendung

Sandsegge als Heilpflanze

Sandsegge
Sammelzeit
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
Heilwirkung
Anwendung

Die Pflanze weist einen wissenschaftlichen Namen auf. Dieser lautet Carex arenaria.

Einen volkstümlichen Namen hat die Pflanze nicht. Dafür kann die Pflanze unterschiedliche Schreibweisen aufweisen. Unter anderem lässt sich die Pflanzenart wie folgt schreiben: Sand-Segge

Die Pflanze gehört zur Gattung der Seggen, was den Namen durchaus erklärt. In der Familienkategorie nimmt Sie einen Platz als Sauergrasgewächs ein.

Das Vorkommen bezieht sich auf die Küstenregionen Europas. Dort wird die Pflanze meist nicht wahrgenommen, denn sie wächst mitten auf Stränden. Nicht nur in nord-, west- und mitteleuropa ist die Pflanze zu finden, sondern auch in Russland. Hinzu kommt die Region Nordamerika. Die Sammelzeit beläuft sich auf den Sommer und Frühling.

Welche Inhaltsstoffe die Pflanze besitzt ist leider weniger bekannt. Bekannt ist, dass die Pflanze ätherische Öle vorweist.

Die Pflanze wird in vielen Bereichen angewendet. Von den Nutzern gerne bei Gicht oder Rheuma verwendet, kann die Pflanze auch in anderen Gesundheitsbereichen eine förderliche Wirkung aufweisen. Durch ihr einfaches Erscheinungsbild ist die Pflanze wenig auffällig und wird selten als Heilkraut definiert.

Sandsegge - Heilwirkung der Heilpflanze

Die Heilwirkung bezieht sich auf krampflösend und schmerzlindernd. Hinzu kommen die folgenden Heilwirkungen:

Sandsegge - Bei welchen Leiden hilft die Heilpflanze?

Bei folgenden Erkrankungen kann die Pflanze weiterhelfen:

  • Lungenerkrankungen
  • Gicht
  • Rheuma
  • Hauterkrankungen

Sandsegge - Anwendung der Heilpflanze

Die Anwendung bezieht sich auf Aufgüsse, Teezubereitungen und andere innerlich anzuwendene Medikamente.

Äußerliche Anwendung

Eine äußere Anwendung ist lediglich durch die Anwendung von Umschlägen und Aufgüssen bekannt. Gerade bei Gicht oder anderen bedingten Gelenkserkrankungen kann es zu einer Anwendung kommen.

Innerliche Anwendung

Die innere Anwendung erfolgt durch den Teeeinsatz oder durch verschiedene Tinkturen und Aufgüsse. Durch eine orale Einnahme kann das Heilkraut beispielsweise bei zahlreichen Lungenerkrankungen weiterhelfen.


Quellen

Streble,Heinz:Was finde ich am Strand?
Hecker,Franz:Der Kosmos Tier- und Pflanzenführe
Liath,Claudia:Der grüne Hain
Müller,Carl:Medicinalflora


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant