Heilpflanze Senega

Heilpflanze Senega

Senega - Die wichtigsten Fakten

  • Die Pflanze ist auch unter dem Namen Klapperschlangenwurzel bekannt.
  • Sie stammt aus Nordamerika.
  • Zum Einsatz kommt sie meist in Form eines Tees oder einer Tinktur.
  • Sie kann den Schleim der oberen Atemwege lösen und diese somit befreien.

Mit der Kräuterhexe zur richtigen Heilpflanze

Welche Heilpflanze wirkt entzündungshemmend, angstlösend oder entkrampfend? Zu welcher Jahreszeit kann sie gesammelt werden? Unsere Kräuterhexe hilft, die geeignete Heilpflanze mit der gewünschten Wirkung zur passenden Jahreszeit zu finden.

Heilwirkung

Sammelzeit

Anwendung

Innerliche Anwendung

Äußerliche Anwendung

Senega als Heilpflanze

Senega
Sammelzeit
  • September
  • Oktober
Heilwirkung
Anwendung

Die Pflanze trägt den wissenschaftlichen Namen polygala senega.

Im Volksmund wird die Pflanze auch häufig als Klapperschlangenwurzel oder als Senegawurzel bezeichnet.

  • Der Name Klapperschlangenwurzel entstand vermutlich, weil die Indianer die Wurzel bei einem Klapperschlangenbiss verwendeten.

Senega gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse.

Ursprünglich kommt die Pflanze aus Nordamerika. Hier wächst sie vor allem in trockenen und steinigen Wäldern. Gesammelt werden kann sie im Herbst.

Die Pflanze enthält unter anderem Methylsalicylat sowie sechs bis zehn Prozent Saponine.

Senega kann vor allem bei Atemnot, Bronchitis oder anderen Atemwegserkrankungen bzw. Atemwegsbeschwerden eingesetzt werden. Dabei wird sie meist nur innerlich verwendet. Aufgrund der Nebenwirkungen sollte man die Pflanze allerdings über keinen langen Zeitraum einnehmen.

Senega - Heilwirkung der Heilpflanze

Die Pflanze besitzt vor allem eine schleimlösende Wirkung und kann zudem den Schleim verflüssigen. Somit kann sie bei vielen Erkältungsformen helfen.

  • Wird die Pflanze für einen längeren Zeitraum verwendet, kann es zu Magenreizungen kommen.

Senega - Bei welchen Leiden hilft die Heilpflanze?

Die Klapperschlangenwurzel hilft insbesondere gegen viele verschiedene Atemwegserkrankungen und Erkältungsformen. So kann sie beispielsweise gegen folgende Beschwerden sehr hilfreich sein:

  • Asthma
  • Atembeschwerden
  • Atemnot
  • Husten
  • Heiserkeit
  • Keuchhusten
  • Bronchitis

Darüber hinaus ist sie auch bei hartnäckigen Lungenkrankheiten sowie bei Katarrhen der oberen Luftwege hilfreich. Weiterhin kann sie ebenfalls bei einer schwierigen Expektoration des Schleims verwendet werden.

Senega - Anwendung der Heilpflanze

Anwendung findet die Senegawurzel normalerweise nur innerlich. Hierbei hilft sie, den Schleim zu lösen und somit die Atemwege zu befreien.

Äußerliche Anwendung

In der Regel verwendet man die Pflanze nur innerlich.

Innerliche Anwendung

Die Pflanze kann innerlich beispielsweise in Form einer Tinktur oder eines Tees zum Einsatz kommen.


Quellen

Bäumler, Siegfried: Heilpflanzen Praxis heute – Band 2, Rezepturen und Anwendung
Nash, Eugene B.: Leitsymptome in der homöopathischen Therapie
Hoffmann-La-Roche-Aktiengesellschaft: Roche Lexikon Medizin
Stille, Günther: Krankheit und Arznei – Die Geschichte der Medikamente
Madaus, Gerhard: Lehrbuch der biologischen Heilmittel, Band 3
Freizeit Revue Redaktion: Freizeit Revue Die große Natur-Apotheke
Bühring, Ursel: Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde: Grundlagen – Anwendung - Therapie


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant