Vitamine und Nährstoffe im Cranberrysaft

Vitamine Cranberrysaft

Da es sehr schwer ist, außerhalb von Nordamerika an frische Cranberrys zu kommen, hat sich Cranberrysaft als gesunde Alternative durchgesetzt. Der Saft der Cranberry verfügt über viele Vitamine und Nährstoffe.

Vor allem frische Beeren sind wahre Vitaminbomben, die viele Vitamine und auch Nährstoffe besitzen. Doch auch Cranberrysaft und getrocknete Cranberrys, die oft in Müsli oder Riegeln vorkommen, sind gesund.

Vitamintabelle Cranberrysaft

Wählen Sie Ihre Art "Cranberrysaft" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Cranberrysaft pro 100g.
Energie (Kilokalorien)39 kcal
Energie (Kilojoule)165 kJ
Fett578 mg
Kohlenhydrate5.037 mg
Eiweiß (Protein)325 mg
Salz2 mg
Mineralstoffe238 mg
Broteinheiten0,42 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent4 μg
Vitamin A - Beta-Carotin22 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent516 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol516 μg
Vitamin B1 - Thiamin25 μg
Vitamin B2 - Riboflavin17 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure83 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent200 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure182 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin58 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,7 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure1 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure6.806,000000 μg
Energie (Kilokalorien)39 kcal
Energie (Kilojoule)165 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)39 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)165 kJ
Natrium2 mg
Kalium79 mg
Calcium15 mg
Magnesium7 mg
Phosphor10 mg
Schwefel11 mg
Chlorid1 mg
Eisen847 μg
Zink454 μg
Kupfer99 μg
Mangan2.324 μg
Fluorid50 μg
Iodid2,1 μg
Glucose (Traubenzucker)1.716 mg
Fructose (Fruchtzucker)1.716 mg
Monosaccharide (1 M)3.432 mg
Saccharose (Rübenzucker)1.604 mg
Disaccharide (2 M)1.604 mg
Zucker (gesamt)5.036 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar1 mg
Isoleucin13 mg
Leucin31 mg
Lysin13 mg
Methionin7 mg
Cystein8 mg
Phenylalanin21 mg
Tyrosin26 mg
Threonin13 mg
Tryptophan7 mg
Valin17 mg
Arginin24 mg
Histidin8 mg
Essentielle Aminosäuren188 mg
Alanin15 mg
Asparaginsäure30 mg
Glutaminsäure48 mg
Glycin18 mg
Prolin12 mg
Serin16 mg
Nichtessentielle Aminosäuren139 mg
Harnsäure16 mg
Purin5 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure26 mg
Octadecansäure/Stearinsäure9 mg
Gesättigte Fettsäuren35 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure3 mg
Octadecensäure/Ölsäure70 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren73 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure207 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure147 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren354 mg
Langkettige Fettsäuren462 mg
Omega-3-Fettsäuren147 mg
Omega-6-Fettsäuren207 mg
Glycerin und Lipoide116 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Die gesunde Frucht aus Nordamerika

Die Cranberry hat ihren Ursprung in Nordamerika und wird vor allem rund um die Seen der USA angebaut. Der herbsüße Geschmack und die vielen gesunden Bestandteile sorgen dafür, dass die Frucht, die eine Verwandte der Preisel- und Heidelbeere ist, auch hierzulande immer beliebter wird.

Da es schwer ist, frische Cranberrys zu erhalten, hat sich der Saft der Frucht als Vitamin-Spender durchgesetzt.

Der Saft wirkt antibakteriell und hilft unter anderem bei Beschwerden der Blase und Nieren.

Frauen trinken Cranberrysaft bei Menstruationsbeschwerden, da er die Krämpfe löst und entspannt. Wer selbst Cranberrysaft herstellen will, sollte die Beeren vor dem Pressen aufkochen und leicht zuckern. Ansonsten schmeckt der Saft sehr sauer.

Weitere Vitamine und Nährstoffe im Cranberrysaft

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant