Vitamine.com Logo

Käsekuchen

Vitamine und Nährstoffe in Käsekuchen

Käse- oder Quarkkuchen ist ein in Deutschland sehr beliebtes Dessert. Das älteste Rezept stammt aus der griechischen Antike, zudem war der cremige Kuchen bereits im Frankreich des 14. Jahrhunderts sehr beliebt. Zwar besteht der Kuchen aus einem hohen Anteil an Fett und Kohlenhydraten, enthält aber auch einige wertvolle Vitamine.
Der klassische Käse- oder Quarkkuchen besteht aus Quark, Frischkäse, Eiern, Milch und Zucker. Neben dem beliebten Originalrezept wurden mittlerweile zahlreiche Varianten entwickelt, etwa mit Beeren, Steinobst, Vanille oder Schokolade. Der Kuchen wird sowohl mit Mürbteig-Boden als auch ohne Boden hergestellt.

Nährstoffe in Käsekuchen


Quellen

Müller-Nothmann, Sven-David / Weißenberger, Christiane: Ernährungsratgeber Backen bei Diabetes: Genießen erlaubt Link
Reeb, Stefanie / Leininger, Thomas: Süß und gesund: Backen ohne Zucker, Laktose, Eier und Weizen Link
Tietz, Oda: Die besten Käsekuchen Link


Nahrungsergänzungsmittel mit ähnlichen Inhaltsstoffen:

Die wichtigsten Vitamine auf einen Blick

Weitere Vitamine und vitaminähnliche Substanzen