Vitamine und Nährstoffe Kräutermischung

Vitamine und Nährstoffe Kräutermischung

Kräutermischungen enthalten meist eine gute Zusammensetzung verschiedener Kräuter, die zum Kochen genutzt werden können. Kräutermischungen dienen nicht nur der Nutzung als Kochgewürz, sondern können auch als Tee verwendet werden.

Die dabei zusammengesetzten Kräuter besitzen unterschiedliche Konzentrationen und sind im getrockneten Zustand verarbeitet worden.

Vitamine Kräutermischung Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Kräutermischung" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Kräutermischung pro 100g.
Energie (Kilokalorien)45 kcal
Energie (Kilojoule)190 kJ
Fett633 mg
Kohlenhydrate5.657 mg
Eiweiß (Protein)3.903 mg
Salz56 mg
Ballaststoffe5.183 mg
Mineralstoffe1.793 mg
Broteinheiten0,47 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent646 μg
Vitamin A - Beta-Carotin3.875 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent2.293 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol2.293 μg
Vitamin B1 - Thiamin157 μg
Vitamin B2 - Riboflavin293 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.450 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent2.483 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure260 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin307 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,1 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure93 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure92.000,000000 μg
Energie (Kilokalorien)45 kcal
Energie (Kilojoule)190 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)55 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)231 kJ
Natrium22 mg
Kalium631 mg
Calcium179 mg
Magnesium39 mg
Phosphor82 mg
Schwefel107 mg
Chlorid100 mg
Eisen3.681 μg
Zink1.007 μg
Kupfer141 μg
Mangan1.252 μg
Fluorid67 μg
Iodid3,8 μg
Glucose (Traubenzucker)2.270 mg
Fructose (Fruchtzucker)2.218 mg
Monosaccharide (1 M)4.488 mg
Saccharose (Rübenzucker)881 mg
Disaccharide (2 M)881 mg
Zucker (gesamt)5.369 mg
Stärke288 mg
Polysaccharide (> 9 M)288 mg
Poly-Pentosen851 mg
Poly-Hexosen1.041 mg
Poly-Uronsäure1.120 mg
Cellulose1.859 mg
Lignin312 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe1.484 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe3.699 mg
Isoleucin197 mg
Leucin283 mg
Lysin245 mg
Methionin41 mg
Cystein35 mg
Phenylalanin177 mg
Tyrosin114 mg
Threonin175 mg
Tryptophan62 mg
Valin230 mg
Arginin223 mg
Histidin82 mg
Essentielle Aminosäuren1.864 mg
Alanin251 mg
Asparaginsäure458 mg
Glutaminsäure664 mg
Glycin186 mg
Prolin302 mg
Serin178 mg
Nichtessentielle Aminosäuren2.039 mg
Harnsäure46 mg
Purin15 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure2 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure88 mg
Octadecansäure/Stearinsäure10 mg
Gesättigte Fettsäuren100 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure8 mg
Octadecensäure/Ölsäure24 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren32 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure161 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure208 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren369 mg
Langkettige Fettsäuren501 mg
Omega-3-Fettsäuren208 mg
Omega-6-Fettsäuren161 mg
Glycerin und Lipoide132 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kräutermischung - Vitamine und Nährstoffe

Je nach Art der Kräuter, die verarbeitet worden sind, können die Zusammensetzungen unterschiedlich sein. Vorzufinden sind in vielen Mischungen folgende Vitamine:

Die Konzentrationen sind unterschiedliche, wodurch sich keine genaue Konzentrationsangabe finden lässt.

Kräutermischung - Wozu wird sie verwendet?

Die Kräutermischungen werden je nach Zusammensetzung für unterschiedliche Speisen verwenden. Man kann die Mischungen als getrocknete Ware oder als TK-Ware finden. Viele nutzen die Kräutermischungen als TK Ware, denn sie enthält mehr Vitamine und lässt sich angenehmer verarbeiten.

In der Lebensmittelindustrie werden die Kräutermischungen gerne auch Gewürzmischung genannt.

Kräutermischung - Welche Lebensmittel lassen sich würzen?

Es lassen sich sehr viele unterschiedliche Lebensmittel mit einer Mischung aus Kräutern würzen. Dabei ist zu beachten, welche Bestandteile die Mischung enthält. Besonders hervorzuheben sind beispielsweise Fleischgerichte, Soßen aber auch Fischspeisen. Durch die verschiedenen Zusammensetzungen lassen sich auch Salate perfekt mit der Mischung anreichern.


Quellen

Riemer, Dr. Boris: Lebensmittelkennzeichnung
Buroh, Nikolai: Das große Buch der Kräuter & Gewürze
Dr. Oetker: Kräutermischung


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant