Vitamine und Nährstoffe in Krokant

Vitamine und Nährstoffe in Krokant

Krokant ist vielen Menschen aus zahlreichen Süßspeisen bekannt. Das Lebensmittel besteht überwiegend aus Nüssen. Weiterhin ist Zucker enthalten. Vitamine gibt es bei diesem Lebensmittel nicht, denn bei der Herstellung kommen keine Früchte zum Einsatz.

Vitamine Krokant Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Krokant" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Krokant pro 100g.
Energie (Kilokalorien)454 kcal
Energie (Kilojoule)1.901 kJ
Fett12.660 mg
Kohlenhydrate81.034 mg
Eiweiß (Protein)3.250 mg
Ballaststoffe1.540 mg
Mineralstoffe528 mg
Broteinheiten6,75 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent1 μg
Vitamin A - Beta-Carotin4 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent4.904 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol4.440 μg
Vitamin B1 - Thiamin92 μg
Vitamin B2 - Riboflavin30 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure284 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent984 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin132 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)12,3 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure18 μg
Energie (Kilokalorien)454 kcal
Energie (Kilojoule)1.901 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)457 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)1.914 kJ
Kalium151 mg
Calcium30 mg
Magnesium33 mg
Phosphor58 mg
Schwefel32 mg
Chlorid7 mg
Eisen918 μg
Zink432 μg
Kupfer332 μg
Mangan700 μg
Iodid0,2 μg
Saccharose (Rübenzucker)81.034 mg
Disaccharide (2 M)81.034 mg
Zucker (gesamt)81.034 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar32 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe1.540 mg
Isoleucin115 mg
Leucin220 mg
Lysin94 mg
Methionin42 mg
Cystein65 mg
Phenylalanin142 mg
Tyrosin86 mg
Threonin96 mg
Tryptophan42 mg
Valin151 mg
Arginin455 mg
Histidin82 mg
Essentielle Aminosäuren1.590 mg
Alanin153 mg
Asparaginsäure329 mg
Glutaminsäure769 mg
Glycin151 mg
Prolin115 mg
Serin143 mg
Nichtessentielle Aminosäuren1.660 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure5 mg
Pentadecansäure1 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure736 mg
Heptadecansäure5 mg
Octadecansäure/Stearinsäure304 mg
Eicosansäure/Arachinsäure15 mg
Decosansäure/Behensäure3 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure1 mg
Gesättigte Fettsäuren1.070 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure28 mg
Heptadecensäure10 mg
Octadecensäure/Ölsäure10.247 mg
Eicosensäure19 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren10.304 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure1.274 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure11 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren1.285 mg
Langkettige Fettsäuren12.659 mg
Omega-3-Fettsäuren11 mg
Omega-6-Fettsäuren1.274 mg
Glycerin und Lipoide1 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Krokant - Vitamine und Nährstoffe

Vitamine sind im Lebensmittel nur dann enthalten, wenn es mit Früchten in Verbindung kommt. Die nachstehenden Nährwerte gelten für ein renommiertes Produkt:

  • Fette
  • Kohlenhydrate
  • Salz
  • Salz wird bei diesem Produkt zwar auf Verpackungen angegeben. Allerdings befindet sich Salz nicht im Endprodukt.

Krokant - In der Küche

In der Küche benötigen viele Menschen mit einer Affinität zum Backen Krokant für die Herstellung von Torten, Kuchen und Keksen. Außerdem ist das Lebensmittel ganz toll in Desserts, welche eine säuerliche oder süße Note haben. Hier kann es eine Schicht in einem Schichtdessert darstellen. Auf Eis sorgt das Lebensmittel dafür, dass es einen besonders abwechslungsreichen Geschmack gibt. Absolute Liebhaber von Süßspeisen lieben ihn im Zusammenhang mit der Herstellung von Pralinen.

  • Bei Pralinen wird im Regelfall nicht die einfache Form des Lebensmittels eingesetzt. Hier kommt Blätterkrokant zur Verwendung.

Krokant - Herstellung

Zucker wird zum Schmelzen gebracht, was häufig in einem Kupferkessel geschieht. Hat der Zucker eine bestimmte Form erreicht, kommen Samen hinzu. Daraufhin wird Kristallzucker erhitzt, wobei dieser den Schmelzpunkt erreichen muss. Nachdem die Massen zusammengeführt wurden, müssen sie sich abkühlen. Dann kommt es zur Festlegung der Form. Erneut muss die Masse abgekühlt werden. Das Endprodukt ist fertig.


Quellen

Osteroth, Dieter:Taschenbuch für Lebensmittelchemiker und -technologen, Band 2


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant