getBls
Muscheln - der Hochgenuss unter den Schalentieren

In Muscheln verbergen sich viele gute Eigenschaften. Muscheln sind reichliche Vitamine- und Nährstofflieferanten. Nicht nur für eine gesunde und figurbewusste Ernährung, sondern auch für einen abwechslungsreichen Geschmack in der täglichen Küche können die Schalentiere dabei sorgen.

Die Muschel hat ein flaches, hartes Gehäuse, welches in zwei Teile unterteilt ist. Dieses ist durch ein Band verbunden.

Traditionell verzehrt man die Schalentiere, wenn es kühl ist. Dabei existiert die Regel sie in Monaten zu verzehren, die im deutschen auf "r" enden. Da aber heutzutage eine lückenlose Kühl- und Transportkette garantiert ist, lassen sich die Muscheln zu jeder Jahreszeit essen.

Sinn hat die Regel aber trotzdem: In den wärmeren Monaten laichen sie und magern ab. Auch bezüglich der Schadstofffilterung lässt sich in den wärmeren Monaten ein veränderter Geschmack feststellen.

Vitamine Muscheln Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Muscheln" aus
Vitamintabelle für 100g Tagliatelle mit Muscheln (6)
Vitamin A - Retinoläquivalent48 μg
Vitamin A - Retinol33 μg
Vitamin A - Beta-Carotin88 μg
Vitamin D - Calciferole2,63 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent571 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol571 μg
Vitamin B1 - Thiamin52 μg
Vitamin B2 - Riboflavin62 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure684 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.534 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure164 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin42 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,2 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure14 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,3 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure2.804,000000 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Muscheln - welche Vitamine und Nährstoffe sind enthalten?

Die Muschel fällt in die Slow-Food-Kategorie. Dies ist für eine figurbewusste Ernährung von Vorteil. Man isst durch das Entfernen des Gehäuses langsamer - und wird daher schneller satt.

Muscheln sind besonders reich an verschiedenen Vitaminen und Nährstoffen:

Dabei ist die Muschel sehr mager und liefert eine geringe Menge an Kalorien.

Muscheln - Vorsicht bei der Zubereitung

Der Geruch der Muschel sollte angenehm nach Meeresduft riechen. Das Gehäuse der Muschel sollte vor dem Kochen geschlossen sein. Berührt man die Muschel und öffnet sie sich nach zwei bis drei Versuchen nicht, ist die Muschel nicht mehr lebendig und sollte daher auch nicht weiter zubereitet werden.

Nach dem Kochen sollte sie sich öffnen. Dies garantiert, dass sie nicht verdorben ist. Falls sich eine Muschel während des Kochvorgangs nicht geöffnet hat, sollte sie nicht verzehrt werden.

  • Die hohe Wahrscheinlichkeit der Verderblichkeit dieser Schalentiere besteht in ihrem sehr hohen Proteinanteil. Es ist daher besonders wichtig stets frische Ware zu Verwenden.

Quellen

Haxter, Markus: 50 einfache Dinge, die Sie über gutes Essen wissen sollten
Dietmar Mertens / Walter Hähnel: Muscheln und Schnecken


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok