Vitamine und Nährstoffe in Preiselbeeren

Vitamine Preiselbeeren

Preiselbeeren sind den meisten Menschen wahrscheinlich am ehesten als Konfitüre bekannt, die zu Wild- oder Schnitzelgerichten serviert wird.

Dabei wird die kleine, rote Frucht meist total unterschätzt, denn sie besitzt viele Vitamine und Nährstoffe.

Zudem ist sie weit verbreitet und auch unter den Namen Kronsbeere, Riffelbeere, Grante und Grestling bekannt.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine in der Preiselbeere

Wählen Sie Ihre Art "Preiselbeeren" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Preiselbeeren pro 100g.
Energie (Kilokalorien)35 kcal
Energie (Kilojoule)148 kJ
Fett530 mg
Kohlenhydrate6.220 mg
Eiweiß (Protein)280 mg
Salz5 mg
Ballaststoffe2.890 mg
Mineralstoffe260 mg
Broteinheiten0,52 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent4 μg
Vitamin A - Beta-Carotin22 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent940 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol940 μg
Vitamin B1 - Thiamin14 μg
Vitamin B2 - Riboflavin24 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent100 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin12 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,4 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure3 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure12.000,000000 μg
Energie (Kilokalorien)35 kcal
Energie (Kilojoule)148 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)41 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)171 kJ
Natrium2 mg
Kalium81 mg
Calcium14 mg
Magnesium6 mg
Phosphor10 mg
Schwefel11 mg
Chlorid4 mg
Eisen500 μg
Zink190 μg
Kupfer170 μg
Mangan260 μg
Fluorid40 μg
Iodid5,0 μg
Glucose (Traubenzucker)3.031 mg
Fructose (Fruchtzucker)2.929 mg
Monosaccharide (1 M)5.960 mg
Saccharose (Rübenzucker)140 mg
Disaccharide (2 M)140 mg
Zucker (gesamt)6.100 mg
Stärke120 mg
Polysaccharide (> 9 M)120 mg
Poly-Pentosen434 mg
Poly-Hexosen289 mg
Poly-Uronsäure723 mg
Cellulose578 mg
Lignin867 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe1.060 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe1.830 mg
Isoleucin11 mg
Leucin26 mg
Lysin11 mg
Methionin6 mg
Cystein6 mg
Phenylalanin17 mg
Tyrosin23 mg
Threonin11 mg
Tryptophan6 mg
Valin14 mg
Arginin21 mg
Histidin6 mg
Essentielle Aminosäuren158 mg
Alanin13 mg
Asparaginsäure26 mg
Glutaminsäure42 mg
Glycin15 mg
Prolin11 mg
Serin13 mg
Nichtessentielle Aminosäuren120 mg
Harnsäure13 mg
Purin4 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure18 mg
Octadecansäure/Stearinsäure2 mg
Gesättigte Fettsäuren20 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure1 mg
Octadecensäure/Ölsäure60 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren61 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure151 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure192 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren343 mg
Langkettige Fettsäuren424 mg
Omega-3-Fettsäuren192 mg
Omega-6-Fettsäuren151 mg
Glycerin und Lipoide106 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Zahlreiche Vitamine und Nährstoffe

Dass Preiselbeeren selten roh und vorrangig als Konfitüre verzehrt werden, hat seinen Grund. Die kleinen Beeren haben einen herbsauren Geschmack und sind daher nicht jedermanns Ding.

Der Geschmack deutet jedoch darauf hin, dass die kleinen Beeren reich an Fruchtsäure sind und das wiederum bedeutet, dass sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Preiselbeeren verfügen über folgende weitere Nährstoffe:

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Achtung, Verwechslungsgefahr

Die Preiselbeere wird häufig mit der amerikanischen Cranberry (zu Deutsch: Moosbeere) verwechselt und manchmal sogar mit ihr gleichgesetzt und als solche bezeichnet.

Es handelt sich hierbei tatsächlich um sehr ähnliche, aber dennoch gänzlich unterschiedliche Beeren.

Ein Grund für die Verwechslung ist nicht nur das ähnliche Aussehen (Cranberrys sind jedoch etwas größer als Preiselbeeren), sondern auch die deutsche Bezeichnung „Kulturpreiselbeere“ für die amerikanische Verwandte.

Wer Preiselbeeren nicht nur als Konfitüre, Kompott oder Gelee zu sich nehmen will, kann sie auch gepresst und leicht gesüßt als Saft trinken.

Dieser soll dank der Vitamine und Nährstoffe vor allem bei Blasenentzündungen und Menstruationsbeschwerden helfen und die Beschwerden lindern.

Im rohen Zustand sind die kleinen Beeren mit dem weißen Fruchtfleisch leider kaum genießbar.

Erst in Verbindung mit Zucker entfalten sie ihr angenehmes Aroma. Eingekochte Preiselbeeren sind eine gesunde Ergänzung zu Vanilleeis.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant