Vitamine und Nährstoffe im Flusskrebs

Die Flusskrebse werden den Höheren Krebsen zugeordnet. Auch der europäische Flusskrebs, Edelkrebs genannt, gehört dazu. Flusskrebse zählen zu den Allesfressern.

Neben Wasserinsekten, Fischen, Muscheln, schutzlos gewordene Artgenossen und Würmern, fressen sie auch Algen, Wasserpflanzen und Laub im Wasser. Flusskrebse leben in stehenden und sauber fließenden Gewässern. Flüsse, Bäche und Seen mit vielen Steinen und Wurzeln zum Verstecken sind die bevorzugten Lebensräume der Flusskrebse.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Flusskrebs Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Flusskrebs" aus
Vitamintabelle für 100g Flusskrebs (Edelkrebs) gegart
Vitamin A - Retinoläquivalent1,0 μg
Vitamin A - Retinol1,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,1 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent105,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol105,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin126,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin95,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.896,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent4.429,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure345,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin1.769,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)5,8 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure15,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,6 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure2.527,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Flusskrebs - Vitamine und Nährstoffe

Der Flusskrebs besitzt viele Vitamine, unter anderem:

Neben den Vitaminen enthält das Schalentier auch wichtige Nährstoffe:

Flusskrebs - Ordnung

Es gibt drei Familien von Flusskrebsen:

  • Parastacidae
  • Astacidae
  • Camparidae.

Die Familie der Parastacidae hält sich vor allem in Südamerika, Neuguinea, Madagaskar, Australien und Neuseeland auf. Die Gruppe der Astaciadae kommt hauptsächlich in den USA, Kanada und Europa vor. In Japan, China, USA, Mexiko und Russland ist die Gruppe der Camparidae verbreitet. Diese Gruppe wurde auch in Europa eingeschleppt.

Flusskrebs - Nahrungsmittel mit vielen Zubereitungsmöglichkeiten

Das gesunde und äußerst schmackhafte Schalentier stand schon Mitte des 19. Jahrhunderts auf dem Speiseplan. Damals galt es in Deutschland als ganz normales Nahrungsmittel. In beinahe jedem Fluss konnte der Flusskrebs gefangen werden.

Im Zuge der Umweltverschmutzung kam es in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts jedoch fast zum Aussterben des Flusskrebses. Durch Züchtung dieser Schalentiere kommt er heute wieder häufiger vor. Der Geschmack des Flusskrebsfleisches erinnert etwas an den des Hummers. Allerdings schmeckt das saftige, zarte Fleisch noch feiner und dezenter.

  • Das fettarme und eiweißreiche Fleisch des Flusskrebses passt zu vielen Gerichten. Beispielsweise kann das Fleisch zu Pasta und Risotto, im Salat oder als Suppeneinlage gegessen werden.

Quellen

Leitzmann, Claus / Müller, Claudia / Michel, Petra / Brehme, Ute / Triebel, Thamar: Ernährung in Prävention und Therapie: Ein Lehrbuch.
Vormann, Jürgen / Wiedemann, Christina: Der Lebensmittel-IQ: Genial gesund essen.
Leitz, Anja: Better Body - Better Brain; Das Handbuch zur Selbstoptimierung von Körper und Geist.
Neresheimer, Eugen: Gaben des Meeres.
Die Aquarien- und Terrarien Zeitschrift, Band 42
Von Zittel, Karl Alfred / Oldenbourg, R.: Handbuch der Paläontolgie, Teil 1, Band 2.


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok