Heilwirkung kräftigend

Kräftigend wirkende Pflanzenstoffe werden äußerlich und innerlich angewendet.

Sie wirken sich positiv auf den gesamten Kreislauf aus.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Eine kräftigende Heilwirkung

Unter einer kräftigenden Heilwirkung versteht man im Allgemeinen einen aktivierenden, den Kreislauf anregenden Effekt.

Der Blutdruck und die Durchblutung des Gewebes werden positiv beeinflusst, was die Versorgung mit Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen im ganzen Körper verbessert.

Kräftigende Pflanzen wirken sich also gesundheitsfördernd auf das gesamte System aus und helfen gegen Erschöpfungszustände und Kreislaufbeschwerden. Sie sind unter anderem in

enthalten.

Verwendung kräftigend wirkender Pflanzen

Heilpflanzen und Kräuter, die kräftigend auf den Körper wirken, werden zur innerlichen Anwendung als Tee oder Extrakte eingenommen. So zum Beispiel zur Stärkung des Herz- und Kreislaufsystems bei älteren Menschen, da der Herzmuskel mit zunehmendem Alter schwächer wird und weniger Pumpleistung erbringt.

Kräftigende Pflanzenstoffe heben einen zu niedrigen Blutdruck an und verbessern die Durchblutung, was zu einer höheren Sauerstoffversorgung der inneren Organe führt und so wesentlich zum Wohlbefinden beitragen kann.

Ebenso hilfreich ist diese Wirkung bei kalten Füßen. Auch in Form eines Badezusatzes kann von den blutdrucksteigernden Eigenschaften profitiert werden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant