E 129 Allurarot AC

E 129 Allurarot AC

E-Nummer E 129 ist ein Farbstoff der künstlich hergestellt wird und der in der Lebensmittelindustrie und in anderen Bereichen verwendet werden kann. Wie viele andere Farbstoffe der Lebensmittelindustrie auch, gehört auch dieser zu den Azofarbstoffen.

Die Herstellung der Farbstoffe erfolgt durch mehrere Prozesse, die sich um die Azokupplung drehen. Bei der Herstellung, welche vollkommen synthetisch abläuft werden die Azogruppen entwickelt. Das Salz, welches bei der Azokupplung entsteht wird als E 129 bezeichnet.

Der Farbstoff der bei der Herstellung ausfällt ist pulverförmig. Wichtig zu wissen ist, dass diese Farbstoffe auch Aluminium enthalten können. Der Herstellungprozess erfolgt mit anderen Bestandteilen. Sobald Aluminium nachgewiesen werden kann, zählt der Alluarot A Farbstoff mit zu den Aluminiumfarblacken.

E 129 Allurarot AC - Die wichtigsten Eigenschaften

Die Eigenschaften von Allurarot AC beziehen sich nicht nur auf die Färbung unterschiedlicher Lebensmittel, sondern auf weit mehr Eigenschaften. Es handelt sich um einen wasserlöslichen Farbstoff, der in pulverform vorkommt. Die Farbe der E-Nummer E 129, lässt sich bereits aus dem Namen (Allurarot AC) ableiten. Es handelt sich um einen roten Stoff.

Verwendung von Allurarot AC (E 129)

Eingesetzt werden kann der Lebensmittelzusatz in unterschiedlichen Industriebereichen. Neben der reinen Verwendung in Lebensmitteln, kommt der Farbstoff beispielsweise auch in kosmetischen Produkten vor. Des Weiteren befindet sich Allurarot AC im Färbungsprozess von Wolle und anderen Textilien wieder.

In der Lebensmittelindustrie wird die E-Nummer unter anderem in diesem Bereichen eingesetzt:

  • Getränkeherstellung
  • Süßewarenproduktion
  • Käsewaren
  • Fleischwaren

Hinweise zu Allurarot AC E 129

E 129
Ursprung?
Einsatz in Bio-Lebensmitteln?
Glutenfrei?
Als Allergieersatz?
Allergiepotenzial?Es sind keine Allergien bekannt.
Erlaubte Tagesdosis?7mg/kg Körpergewicht

Allurarot AC - Bestandteile von E 129

Je nach Anwendung der Azogruppen können unterschiedliche Farbstoffe entstehen. Die Bestandteile die dabei entstehen sind jedoch für einen Erwachsenen unbedenklich. Bei Kindern wird darauf hingewiesen, dass eine erhöhte Menge zu Verhaltsstörungen führen kann.

E-Nummern Finder



Quellen

Eisenbrand,Gerhard:RÖMPP Lexikon Lebensmittelchemie, 2. Auflage, 2006
Grimm,Hans-Ulrich:Chemie im Essen: Lebensmittel-Zusatzstoffe. Wie sie wirken, warum sie schaden


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant